Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Norbert REN


Pro Mitglied, Großraum Göttingen

Gerechtigkeit

Durch die Kleinstaaterei in unserem Land ist es nun soweit gekommen, dass andere Bundesländer bis zu fünf Feiertage mehr haben, als wir hier in Niedersachsen.
Unverständlich ist in diesem Zusammenhang auch, warum die neuen Bundesländer alle Feiertage gewährt bekommen haben, obwohl es ausnahmslos christliche Feiertage sind.
Die Anzahl derer, die dort einer Kirche angehören, ist gelinde gesagt deutlich niedriger.
Es ist nicht so, dass ich anderen nichts gönne, ABER WIR NIEDERSACHSEN MÖCHTEN AUCH FÜNF FEIERTAGE MEHR.
Hier ist heute Arbeitstag.

Kommentare 24

  • Norbert REN 3. Juni 2010, 23:05

    @ Klacky
    Dein Mitgefühl rührt mich zu tiefst.
    Nur äußerst selten melde ich mich auf meinem eigenen Account.
    Um Dir zu danken, mache ich eine Ausnahme.
    Ich bin ja auch Rentner, aber ich bin als solcher nicht geboren worden.
    So denke ich denn auch weiter, als meine eigene Nasenspitze lang ist.
    Bayern...........??
    Nein, die habe ich ich nicht explizit angesprochen.
    Dort steht ein Feiertag wie Christi Himmelfahrt in einer religiösen Tradition. Dort gibt es auch noch weite Teile der Bevölkerung die ihre Kirchensteuer entrichten.
    Welche Bundesländer ich meine, steht unter meinem Text gleich unter dem Bild.
    Übrigens........ ich habe auch nie geglaubt, dass Du Deinen Löwenzahn in deinem Garten mit Gülle düngst............. :-))
    Nein, ich bin weder freud-noch humorlos,
    aber ein bisschen mehr Präzision in deinem Kommentar wäre schon wünschenswert.
    LG. Norbert
  • Klacky 3. Juni 2010, 11:58

    Norbert,
    ich verstehe Deinen Kummer und Deinen Schmerz.
    Und beides schmerzt wiederum mich.
    Wenn es nach mir ginge, würde gerecht geteilt.
    Wenn es nach mir ginge, bekäme Niedersachsen alle Feiertage Bayerns.
    Das wäre gerecht. Und ich würde es Dir gönnen, denn ich will keinen Feiertag mehr, zumindest keinen in der Woche. Ich bin dieser Feiertage überdrüssig, aber so was von überdrüssig.
    Sie zerreißen mir immer die genußvolle Woche und bringen meinen Kalender durcheinander. und machen mich orientierungslos.
    Gruß,
    Klacky
    Rentner
  • Micha Berger - Foto 7. Januar 2009, 13:03

    hallo norbert,

    so, wie du die sache hier formulierst, stimme ich dir voll und ganz zu.
    es ist tatsächlich eine ungerechtigkeit, dass die anzahl der feiertage in den einzelnen ländern unterschiedlich ist.
    war kann diese ungerechtigkeit ändern???
    aus dem grund schlage ich vor, dass es nur noch 5 anlässe zum feiern in allen bundesländern geben sollte:
    -ostern
    -pfingsten
    -weihnachten
    -neujahr
    ...und den 1. mai...... :-))))))
    lg micha
  • Norbert van Tiggelen 2. April 2008, 15:16

    „Gerecht?“



    Gott hat uns einst die Welt geliehen,
    nicht dafür, dass wir Menschen fliehen,
    nicht dafür, dass der Eine klaget,
    der Andere sich in Schampus badet.

    Wo Kinder werden drauf getrimmt,
    dass Arme keine Menschen sind,
    wo Wahrheit nur ein Wort noch ist,
    solange Du alleine bist.

    Wo die Robbe wird erschlagen,
    damit wir Menschen Pelze tragen,
    der Herr mit seinem Schatten prahlt,
    das Weibe aussieht wie gemalt.

    Wo Liebe meist ein Wort bedeutet,
    was man mit Geld sich leicht erbeutet,
    entscheidet über gut und schlecht,
    ist das denn alles noch gerecht?


    © Norbert van Tiggelen

  • Träumerin 7. November 2007, 13:18

    schön gemütlich hast du es uns gemacht :-)
    super stimmung mit wichtigem Thema!
    lg
    HEiKE
    ********
  • Ferdi W. Weise 6. November 2007, 16:04

    Ich bin auch für die Gleichberechtigung!!!
    Du hast ein wichtiges Thema aufgegriffen!
    +++++
    lg. -Ferdi-
  • Timberleys 2. November 2007, 19:25

    Bei uns in Hessen war auch nix mit Feiertag!
    Ganz normale Hektik!
    LGS
  • Ida-Lena 2. November 2007, 10:09

    hallo Norbert,
    ..gestern im schleswig - holstei war auch arbeitstag ..im stress friedhof besuch ..keine zeit zum nachdenken..finde ich bisschen traulig
    dein foto von heute einfach pefekt ..zum nachdenken eben

    LG Ida
  • Klaus Duba 1. November 2007, 22:03

    Norbert,
    ich finde auch, euch sollte Gerechtigkeit widerfahren und die fünf Feiertage mehr sollten auch in Niedersachsen zur Regel werden!! Aber irgendwie ist das ja schon seltsam, warum da so gravierende Unterschiede bestehen! Ich gebe zu, dass ich mir da bei uns im Süden noch keine Gedanken gemacht habe!!
    LG
    Klaus
  • lightning 1. November 2007, 19:08

    Das Motiv passt zum heutigen Tag.
    LG UTe
  • Aniko Mocher 1. November 2007, 18:06

    The single cadle creates a sensitive and fragile light...
    nice motive.
    br,
    Anikó
  • regineheuser 1. November 2007, 14:24

    Wundervolle Lichststimmung......toll aufgenommen!!!

    Ich finde es auch ungerecht. Hier ist heute auch Feiertag.... fast alle Kollegen haben morgen einen *Brückentag* ich leider nicht :o(

    Liebe Grüße
    Regi
  • Sabine Jandl-Jobst 1. November 2007, 11:38

    Das Bild wirkt sehr warm und stimmungsvoll und ungerecht ist es sicher (würd mich auch stören, ganz bestimmt), doch dann würde ich mir vielleicht denken: bin froh, dass ich überhaupt eine Arbeit hab und die mich nicht dauernd angeht/anstinkt.
    LG Sabine
  • Hella H. 1. November 2007, 11:09

    Reich doch eine Petition ein beim Bundestag.
    Demos haben ja - außer verschärften Terroristengesetzen - noch nie was gebracht.
    Es gibt auch online-Petition. Ich hab gerade eine mitgezeichnet, in der endlich mal einer die Abschaffung der hirnrissigen Sommerzeit fordert :-)
  • Ernst Hobscheidt 1. November 2007, 11:04

    Hallo Norbert,
    gegenüber NRW hat Bayern noch zwei mehr an Feiertagen. Wird wohl einmal alles geregelt werden.
    Gruß
    Ernst

Informationen

Sektion
Klicks 515
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz