Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
350 2

Stefan E.


Free Mitglied, 'm Woid

Geranienfliege

Sie saß mitten in den Geranien und bewegte sich nicht.
Es war noch nicht zu dunkel für ein Foto und Windstille...
ich musste die Kamera holen, ich konnte nicht anders.
Ist wohl doch eine Sucht, das Insektenfotografieren :))

300D; Sigma-105mm; 1/125sek., F:9.0; ISO-200; Freihand, Taschentuch vorm Blitz

Kommentare 2

  • Michael Ahrens 29. Juni 2005, 21:00

    Da geb ich dir vollkommen, es ist wirklich eine Sucht...man findet mich mittlerweile die meiste Zeit im Garten auf ;-)
    Ein schönes Fliegenmakro!
    Hier mein aktuellstes Fliegenmakro:
    Auch wenn es sich vielleicht blöd anhört, aber so unterlegen ist meine kleine Kompakte Caplio der 300D in puncto Makrofotografie gar nicht,oder?

    Liebe Grüße
    Michael
  • Belfo 29. Juni 2005, 20:44

    Fast hätte ich dich gefragt, ob dein Blitz Schnupfen hat:-)

    Aber ich weiß ja, die 300D kann die Blitzleistung nicht regeln und das Taschentuch schafft diffuseres Licht ...

    Wenn du dir mal einen externen Blitz zulegst schau dir den Sigma DG500Super an, dort kannst du bis -3EV am Blitz einstellen und die abklappbare WW-Scheibe streut das Licht auch sehr gut

    Gruß Hans