Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus A. Bissig


Complete Mitglied, CH - 7206 Igis (Graubünden)

Gepard im winterlichen Sonnenlicht

Gepard im winterlichen Sonnenlicht


Im Juli 2008 durfte ich eine Foto- und Erlebnisreise in der Tierwelt von Südafrika führen.


Für mich immer wieder ein Höhepunkt, das optimale Zusammenspiel von Natur und Fototechnik.

Das Rezept:
Viel Glück und Geduld
Mehrtägige Gepard Suchfahrt
Dann folgt die schöne Pose des Tiers
Keine Gräser, Äste oder sonstige „Störfaktoren“ im Gesichtsbereich des Tiers
Kopfbereich des Tiers freigestellt
Sehr gute Lichtverhältnisse, ja auch keine Selbstverständlichkeit
Tipp: Die südafrikanische Winterzeit nutzen


Es bleibt noch die Technik:
Diese im Griff zu haben ist für einen Berufsfotografen eigentlich eine Selbstverständlichkeit, auch in solch sehr seltenen Situationen wo der Herzschlag doch eine erhöhte Frequenz anzeigt.


Motiv:
Gepard im winterlichen Sonnenlicht

Aufnahme Ort:
Südafrika / Krüger Nationalpark / Inyati Game Reserve

Aufnahmedatum:
Juli 2008

Auftrag:
Foto- und Erlebnisreise -Südafrikas Tierwelt- 2008

Technik:
Digitale Spiegelreflexkamera
Brennweite: Carl Zeiss Fix 135mm (KB Basis / Faktor x1.5)
Bildausschnitt: Leichte Maskierung, zirka 80 % vom Original gezeigt
_______________________________________________________________________

Bei Interesse:
Link zu den Bildimpressionen und Informationen über meine zukünftigen Reisen und das Fotoseminar Angebot:
http://home.fotocommunity.de/mabissig/

Ausführlicher, auch über meine Firma unter:
http://www.bissigfotografie.ch

______________________________________________________________________

Weitere Impressionen:

Löwe bei Flussdurchquerung und Carl Zeiss Fix 135mm mit Blende 1,8
Löwe bei Flussdurchquerung und Carl Zeiss Fix 135mm mit Blende 1,8
Markus A. Bissig

Leopard beim Abendfressen und Carl Zeiss 135mm mit Blende 1,8
Leopard beim Abendfressen und Carl Zeiss 135mm mit Blende 1,8
Markus A. Bissig

Emotion Südafrika
Emotion Südafrika
Markus A. Bissig

Giraffen im späten Abendlicht
Giraffen im späten Abendlicht
Markus A. Bissig

Kommentare 25

  • Christel Hubig 2. Juni 2010, 16:39

    Einmalig schön.
    Gruß Christel
  • T.Ambros Fotografie 25. September 2008, 6:51

    Bei dieser Brennweite wirklich ein Wagnis! Respekt das muß wirklich interessant gewesen sein!
  • Dieter Craasmann 6. August 2008, 16:18

    @Markus, das finde ich gut.

    Viele Grüsse
    Dieter
  • Markus A. Bissig 6. August 2008, 16:11

    @
    Willi Soltermann,
    Caspar Meyer,
    Peter Fritschi,
    Bruno Marinari ,
    Peter Bemsel,
    Dirk Sliwinski,
    Dieter Uhlig. ,
    Anna maria maibach ,
    Petra Goethe,
    Helli H. ,
    Angelika Di Maggio ,
    Silvia W.,
    Greta.Falcone ,
    Markus Hoffmann (Augsburg) ,
    Stefan Zürrer ,
    Michael Sondermann ,
    Ruedi Stähli,
    Dieter Craasmann,
    Reto von Ah,
    Anja Gi. ,
    Robi Kiener ,
    My Riam,
    Klaus-Meyer ,

    Herzlichen Dank für die ausführlichen Anmerkung und freundliche Grüsse aus Graubünden:
    Markus

    PS: Noch zu den aufgekommenen Fragen / Anregungen:

    @ Dieter Craasmann,

    Ja die Definition „freie Wildbahn“.
    Dieses Tier hat einen freien Lauf über die knappe Landesfläche der Schweiz. Nach meinem Empfinden dürfte das Prädikat „freie Wildbahn“ erfüllt sein.


    @ Anja Gi. ,

    Ein Restrisiko gibt es immer.
    Die begleitenden Ranger haben zum Glück eine sehr hohe Professionalität. Und für den Notfall (zum Glück noch nie erlebt) ist das Gewehr immer schussbereit.
    Es ist aber ein spezielles Gefühl im offenen Geländewagen zu sitzen. Die Raubkatze könne mit einem Sprung für Ärger sorgen….

  • Klaus-Meyer 3. August 2008, 21:37

    Einfach nur beeindruckend, gefällt mir sehr gut.

    Gruß Klaus
  • My Riam 1. August 2008, 15:05

    tolles bild!
    lgmy
  • Anja Gabi 30. Juli 2008, 19:24

    Bei einer Brennweite von 135 mm warst du verdammt nahe dran. Wie gefährlich war dieses Abenteuer? Für das Foto hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Eine fantastische Aufnahme!
    LG Anja
  • Reto von Ah 29. Juli 2008, 20:22

    Tolles Bild mit der geringen Tiefenschärfe und dem warmen Licht. Ich hoffe nur, der wollte nicht euch als Nachtessen !?!
    Lg, Reto
  • Dieter Craasmann 29. Juli 2008, 14:34

    Ein toller Anblick und grossartige Aufnahme,
    wunderbar, wie er dort auf dem Hügel sitzt.
    Das könnte auch in freier Wildbahn sein.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Ruedi Stähli 29. Juli 2008, 9:38

    Da hast du tatsächlich viel Glück gehabt und dann im richtigen Moment dein technisches Können unter Beweis gestellt.
    Ein schönes Bild.
    Liebe Grüsse aus Bern
    Ruedi
  • Michael Sondermann 29. Juli 2008, 6:45

    schön wie er rüber sieht....klasse Farben..ich hatte leider nicht das Glück....
    Gruß
    Micha
  • Stefan Zürrer 28. Juli 2008, 10:34

    hallo markus
    mir fehlt halt der aufhellblitz und die sonnenbrille
    :-))))

    lg
    stefan
  • Markus Hoffmann (Augsburg) 28. Juli 2008, 9:50

    Da gibts nix zu meckern. Mir fällt jedenfalls nix ein. Wunderbar gemacht.

    LG
    Markus
  • Greta.Falcone 28. Juli 2008, 8:40

    Stupenda.....
  • S i l v i a ~ W 28. Juli 2008, 0:15

    wunderbares bild markus....da braucht es keine weiteren worte mehr!!
    liebi grüss..silvia