Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Evert


World Mitglied, Güstrow

Georgenkirche

Dieses riesige Gebäude kenne ich als Kind nur als eingezäunte Ruine.
Wikipedia:
"Der forcierte Wiederaufbau der Georgenkirche ab 1990 kostete 40 Millionen Euro allein bis Anfang 2010"


Panorama aus 3 Aufnahmen




Kommentare 7

  • Nobse B. 14. April 2013, 8:54

    Ein imposantes Bauwerk hast Du hier sehr gut in Szene gesetzt. Schön!

    LG Norbert
  • Josef Schließmann 11. April 2013, 10:49

    Sehr beeindruckend diese Kirche, die sieht ja wirklich riesig aus.

    LG Josef
  • Franz Lübben 10. April 2013, 14:05

    Eine feine Dokumentation, weiter so.
    Gruß Franz
  • dancingqueen74 9. April 2013, 20:49

    Dafür aber jetzt ein sehr imposanter Bau!!! Lg Ulli
  • Conny Wermke 9. April 2013, 19:31

    Schmuck sieht sie nun aus..auch ich habe den Wiederaufbau dokumentiert und mitverfolgt..damals noch analog fotografiert

    LG Conny
  • Ralf Patela 9. April 2013, 19:19

    Ich kannte sie bisher gar nicht.
    Sie hat einen eigenwilligen Baustil.
    Gruß Ralf
  • EriG 9. April 2013, 19:17

    Die Georgenkirche wurde im April 1945 von zwei Fliegerbomben getroffen, jedoch nicht schwerwiegend zerstört, denn in ihren Mauern war sie nicht erschüttert. Und trotzdem lies man sie einfach so verfallen. Unglaublich, was das dadurch extra gekostet hat.
    Aber im Gegensatz zum Berliner Stadtschloss, gab es hier ein schönes Ende, wie man eindeutig auf dem schönen Foto hier sieht ;-) (obwohl se das andere ja wohl auch wieder im Auge haben?!)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Wismar
Klicks 550
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---