Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
314 14

Georg Nagy


World Mitglied, Pfinztal

../\..

Dom zu Köln

... nur wenige Minuten Zeit hatte ich zwischen Ankunft und Abfahrt meiner Züge ...
... schnell raus gelaufen, neun Aufnahmen in drei Zeilen gemacht, und schnell wieder in den Zug gestiegen ...
... Zusammenbau mit kleinen Fehlern :-)

... etwas mehr entzerrt:

..../....
..../....
Georg Nagy


noch was Schräges zum vergleichen ...
Ulm Münster II
Ulm Münster II
Georg Nagy

Kommentare 14

  • A r e k 11. November 2007, 10:51

    wunderbar! die stürzenden linien machen es interessant.

    tolle aufnahme + bea.

    lg
  • Georg Nagy 6. November 2007, 23:44

    @Heinz:ich habe den center point bewußt höher angesetzt und damit die stärker wirkenden stürzenden Linien in Kauf genommen. Wenn ich nämlich den Punkt ganz nach unten setze, z.B. auf die Höhe der Köpfe der Leute, dann wird das Gebäude oben auseinandergedrückt, was in diesem wie in anderen Fällen auch zu Verzerrungen führt, die das Ergebnis nach meinem Empfinden unvorteilhafter aussehen lassen, als die hier gezeigten stürzenden Linien.
  • Heinz Höra 6. November 2007, 23:15

    Georg, PTGui zu verwenden ist die eine Sache, aber wie hast Du es verwendet, ist mir noch so durch den Kopf gegangen. Ganz wichtig ist die Lage der Höhenlinie entspr. der Höhe des Aufnahmestandpunktes. das ist die Mittellinie im Panorama-Editor. Die muß in Höhe der Köpfe der Leute sein.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Marco K. aus HH 4. November 2007, 23:03

    mir gefällt die mit den starken stürzenden linien besser, manchmal sollten sie einfach sein.

    lg marco
  • Georg Nagy 4. November 2007, 18:28

    @Heinz: danke für den Hinweis. Die meisten meiner zusammengesetzen Bilder mache ich mit PTGui. aber besser kann ich das auch mit diesem Programm nicht. Das Auge vermittelt haalt immer einen etwas anderen Eindruck, da kann kein technisches Hilfsmittel mithalten. :-)
    viele Grüße
    Georg
  • Werner Behringer 4. November 2007, 17:38

    Als Laie muss ich da die Fehler schon mit der Lupe suchen.
    Gruß Werner
  • Galeria 4. November 2007, 0:29

    klasse Arbeit
    gefällt mir +++

    lg Galeria
  • Heinz Höra 4. November 2007, 0:02

    Das ist eben alles Ansichtssache und jeder sagst so, wie er es gerade weiß. Ich kann .../... schon mit mehr Wohlgefallen anschauen, weil es nicht "nach hinten kippt". Aber die Proportionen stimmen wohl nicht - hier auch nicht. Hast Du es schon mal mit http://www.ptgui.com/ versucht, Georg?
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Sven Holzwarth 3. November 2007, 15:09

    Ist doch sehr....hoch...*G*
    Gefällt.
    MFG Sven
  • Martin Berg 2 2. November 2007, 22:58

    Die entzerrte Variante des Doms wirkt absolut unproportional, weil die Höhe nicht stimmt.
    Ich bin eindeutig für die Variante, die darstellt wie man den Dom sieht--und die ist ziemlich gut. So kann man den Dom selten sehen.

    Gruß Martin
  • MF Photography 2. November 2007, 22:53

    Muss keinesfalls immer entzerrt & gerade gerückt sein! Find dass gerade so wie es ist sehr imposant & mächtig. Da hat das andere keine Cance bei mir. Starke Aufnahme in deiner kurzen Zeit..aber die Bahn kommt doch eh wann se will ;-)
    Gruß -micha-
  • Georg Nagy 2. November 2007, 22:48

    @Heinz: oft gefallen mir die weniger entzerrten Varianten einfach besser - so wie hier auch.
    Ich habe jetzt mal eine stärker entzerrte Version eingefügt.
  • Heinz Höra 2. November 2007, 22:30

    Und warum hast Du nicht die "stürzenden Linien" entzerrt, wo Du doch drei Zeilen á drei Aufnahmen zur Verfügung hattest.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Isolde Stein-Leibold 2. November 2007, 22:24

    wo sind die kleinen Fehler ;-))) wirkt imposant, schön auch die Grauwerte im dom - gefällt mir und der kleine Sprint hat sich auf alle Fälle gelohnt
    LG Isolde

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Klicks 314
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz