Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
273 2

Peter H. Roos


Basic Mitglied, Sprockhövel

Geometrie-Dae

Im späten Jahr zeigen viele Nachtfalter herbstliche Farben entsprechend der Laubfärbung. Dies gilt auch für Arten der Gattung Ennomos,
wie hier das Weibchen von Ennomos fuscantaria aus der Familie der Spanner oder Geometridae.
Die Art findet man meistens nur vereinzelt, ganz besonders im Ruhrgebiet. Die Aufnahme entstand in Dortmund.

Olympus E-1, 35 mm Macro, f8, 1/50 sec
handgehalten, unbeschnittenes Bild!

Literatur
* Zielaskowski H. (1951) Die Großschmetterlinge des Ruhrgebietes. – Mitteilungen aus dem Ruhrlandmuseum Essen.
* Ebert G. (2003) Die Schmetterlinge Baden-Württembergs, Vol. 9, Nachtfalter VII. - Eugen Ulmer, Stuttgart.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Schmetterlinge
Klicks 273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-1
Objektiv Olympus Zuiko Digital 35mm F3.5 Macro
Blende 8
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 35.0 mm
ISO 400