Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
gente en la costa - menschen an der küste (IV)

gente en la costa - menschen an der küste (IV)

658 14

Philip A. von Schimpff


Free Mitglied, Málaga SPANIEN

gente en la costa - menschen an der küste (IV)

Ehekrach im "Parque de España": Erst wurde laut diskutiert und dann setzte sich jeder auf eine Bank.
Dort verharrte das Paar über eine halbe Stunde lang, bis die ersten Kommunikationsversuche wieder in Angriff genommen worden sind.
Es ging darum, dass die Frau die Mutter des Mannes nicht mehr bei sich haben wollte.
___________________________________________

Die "Costa del Sol"! In den Sommermonaten verbinden wir damit viel Sonnencreme, wenig Klamotten, noch mehr Strand und laute Musik aus den Bars. Aber es gibt auch eine andere Seite. Nur wenige Meter von den "Playas" entfernt finden wir, wenn wir die Augen öffnen, eine völlig andere Welt: Gassen, Plätze und Ecken, wo wir jenen Menschen begegnen, die hier im Süden leben. Fern vom Tourismus, und doch so nah, spielen sich teilweise menschliche Dramen ab, wird sich über die Touristen amüsiert oder man geht einfach nur der Arbeit nach.

Diesen Menschen ist diese kleine Serie gewidmet.

Nikon Coolpix 5700
1/300; f/6.6; ISO 100; SW; 80mm

gente en la costa - menschen an der küste (III)
gente en la costa - menschen an der küste (III)
Philip A. von Schimpff


gente en la costa - menschen an der küste (I)
gente en la costa - menschen an der küste (I)
Philip A. von Schimpff


gente en la costa - menschen an der küste (II)
gente en la costa - menschen an der küste (II)
Philip A. von Schimpff


Kommentare 14

  • Christina S. 21. Juni 2005, 20:24

    Eine tolle Serie, die auch von den kleinen Geschichten dazu lebt!

    lg
    Christina
  • Irca Caplikas 2. Juni 2005, 18:57

    Das "Aneinandervorbei"der Europäer hält auch nicht vor den Spaniern...
    Sehr gute Streetserie
    lg Irca
  • Detlef Hergert 1. Juni 2005, 13:39

    Immer diese stressigen Beziehungskisten, hehee ... ;->
    Klasse gesehen und gut dokumentiert den Augenblick.
    Könnte aber hier vielleicht doch etwas mehr Zeichnung haben in den dunklen Bereichen. Der Kontrast ist mir zu stark und weil er überall so stark ist fokussiert er die Situation auch nicht wirklich.
    LG Detlef
  • EL FI. 1. Juni 2005, 9:56

    Diese Serie gefällt mir sehr gut, ausgezeichnet beobachtet und erläutert
    LG, Elfi
  • Rudolf Kasper 1. Juni 2005, 8:04

    Im rechten Moment abgedrueckt. Die Koerpersprache spricht Baende.
    lg rudi
  • Wolfgang Weninger 31. Mai 2005, 18:33

    ehrlich, ich hätte bei der jungen Frau nicht weggeschaut *g* ein hübscher Anblick
    lg Wolfgang
  • Silke Maria Christoph 31. Mai 2005, 12:47

    Ja. Die Szene/das Motiv ist klasse... aber vielleicht wäre etwas mehr Helligkeit oder Kontrast noch besser.

    LieGrü
    Silke Maria
  • Dirk Koenig 31. Mai 2005, 12:43

    Gut getroffen, wie die Beiden Rücken an Rücken, aber doch auseinander sitzen. Besonders interessant, die Posen der Beiden.
    Grüße aus Soest, Dirk
  • Romano und Therese Cotti-Gubler 31. Mai 2005, 11:22

    Der lässt sich's aber wohl ergehen! Lässige Haltung. Th
  • Fredy Ott 31. Mai 2005, 11:06

    Was für eine Geschichte... Gut fest gehalten.
    Grüsse, Fredy
  • Werner Braun 31. Mai 2005, 10:51

    Reportage - da gibt es andere Schwerpunkte als einzig eine harmonische Bildgestaltung. Viel mehr kommt es auf den richtigen Moment an. Und der ist gut getroffen. Zusammen mit dem kurzen Text gibt das Bild einen guten Schnappschuss aus einem menschlichen Schauspiel - das sich vielfältig weiterspinnen lässt.
    Mit gefällt besonders dieses Bild aus der Serie, weil hier der Spot nicht nur auf die Situation eines Einzelnen fällt, sondern auf eine Geschichte, in welche mindestens drei Personen involviert sind. Dass sie sich auf verschiedene Bänke setzen - und ebenso die Blicke in entgegengesetzte Richtungen - lässt die momentane Unvereinbarkeit der Standpunkte erkennen. Dass sie dennoch in Sicht- und Sprechweite bleiben, signalisiert die dennoch - vielleicht auch unbewusst - vorhandene Gesprächsbereitschaft.
    Mit gefällt Deine Serie sehr gut. Viele von uns werden Spanien bestenfalls als Touristen kennenlernen - aber Deine Menschenbilder können den oberflächlichen Eindruck, der dabei entsteht, entscheidend vertiefen.
    lg Werner
  • Trude S. 31. Mai 2005, 10:47

    eine gute Serie - gut beobachtet, gut fotografiert. Diese Aufnahme ist absolut typisch für die Situation :-)
    Gruß, Trude
  • Anja Lohneisen 31. Mai 2005, 10:29

    macht nachdenklich und lässt diese nur allzu menschliche geschichte weiterspinnen...
    die ratlosigkeit, verärgerung der beiden kommt gut zum ausdruck...
  • roswitha wesiak 31. Mai 2005, 10:19

    das sie so lange ausharren! im süden werden die alten leute nicht in heime abgeschoben wie bei uns, wenn sie allerdings eine megäre ist? was macht man dann ? gute geschichte und foto lg rosi