Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Gent in Belgien - Bild 2

Das ist ein Bild von Piet Mondrian (1872 bis 1944), und zwar aus seiner "Blauen Periode".
Nachdem das Werk etwa 50 Jahre in Museumskellern geschlummert hatte, kam es ans Tageslicht und wurde - wegen seines unschätzbaren Wertes - in nicht erreichbarer Höhe im Freien aufgehängt.
Der Preis des Werkes schnellte in die Höhe, nachdem Kunstexperten festgestellt haben, daß sich auf ihm ein weiteres Werk des Düsseldorfer Künstlers Joseph Beuys (1921 bis 1986) befand.
Als ich mich in aller Bescheidenheit nach dem Preis erkundigte, weil es mir so gefiel, bekam ich unverblümt zu hören, das sei wohl nichts für mich.
Vielleicht hätte ich mich auf der Kegeltour doch mal rasieren sollen . . .
Ich habe dann erstmal auf einem der schönen Trödelmärkte von Gent nach Preiswerterem gesucht und bin fündig geworden. Bild 3 (morgen) zeigt den ersten Erfolg.

28.9.2013

Kommentare 3

  • Manfred Altgott 30. September 2013, 10:49

    Wo viele Kabel sinnlos sich vereinen, fängt selbst der Strom bitterlich an zu weinen... :-((
    Viele Grüße,
    Manfred
  • waelti 30. September 2013, 10:27

    Und hast du die Schlaglöcher auf den Autobahnen in Belgien überstanden ? Bei unserer letzten "Durchquerung" von Belgien reichte die Autobahn, bei unserem Auto alle Halogenscheinwerfer (inkl. Fernlicht) zu zerstören.
    Wäre vielleicht eine Geschäftslücke in Belgien (Halogenbirnenverkäufer an der Autobahn).

    LG
    wälti
  • Daniela Boehm 30. September 2013, 1:18

    Ach herje !! LG Dani

Informationen

Sektion
Ordner Stilleben
Klicks 146
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera D-LUX 3
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 20.9 mm
ISO 100