Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karin Mohr


Free Mitglied, Seevetal

Genmanipulation...

...einer Hundeblume
Canon EOS 300D

Kommentare 13

  • Karin Mohr 20. März 2005, 11:47

    @ Elisabeth
    Löwenzahn ist es definitiv nicht. Der heißt auch bei uns so und die Blüte ist viel größer.
    Ist aber doch gut, dass der Gesetzgeber das digitale Genlabor noch nicht entdeckt hat:-))
    Gruß Karin
  • Elisabeth Hoch 20. März 2005, 9:44

    Aha, so geht es also im digitalen Genlabor zu. Auf eine solche Idee muss man erst mal kommen. Das Löwenzähnchen ist wirklich total verwandelt. Rätsle aber grade, wieso die bei euch Hundeblumen heißen? Weil sie auch dort noch wachsen können, wo Hundekacke sonst alles kaputt macht?
  • Karin Mohr 19. März 2005, 20:56

    @ Horst: Ich habe die Hundeblume in Photoshop mehrmals kopiert, verschieden eingefärbt (mit Farbbalance) und mit unterschiedlichen Größen auf Ebenen hintereinander gestellt(die größte nach hinten). Die Hintergundebene habe ich schwarz gemacht und zum Schluss alles Sichtbare auf eine Ebene gebracht.
    Gruß Karin
  • Horst Glaser 19. März 2005, 17:43

    Sehr gute Bearbeitung!
    Verrätst du uns ein bisschen mehr darüber?
    Gruß Horst
  • Oberschwimmerhammer Antonius 19. März 2005, 15:17

    SEHR SCHÖNE VERFREMDUNG-DIAGONALER AUFBAU UND DIE ZACKENARTIGEN BLÄTTER IN VIELEN WARMEN FARBEN BELEBEN ES NOCH.

    g johann
  • Elke Jatzkowski 19. März 2005, 13:42

    Eine tolle Bearbeitung der Dalien. Gefällt mir echt gut. Grüße Elke
  • To To 19. März 2005, 11:00

    Klasse gemacht. Farblich hat sie was von den Pril-Aufkleber-Blumen aus meiner Kindheit :-)
    Viele Grüße
    Torsten
  • Tanja Losch 19. März 2005, 10:39

    Sehr schön! Aber ich dachte auch zuerst, es seien Papierblumen. :-)
    LG Tanja
  • Pfuscher 19. März 2005, 9:46

    die schaut wirklich wie ein Scherenschnitt aus, Karin...
    ...eine blitzsaubere Arbeit von dir...
    liebe Grüße
    Uwe
  • Evy Kasper 19. März 2005, 8:55

    Schöne Bearbeitung, gefällt mir sehr.
    lg Evy
  • Petra Sommerlad 19. März 2005, 0:30

    Sieht aus wie ne Pusteblume also Löwenzahn, aber ich bin ein botanischer Blindgänger. Grins. Toll gemacht.LG PEtra
  • Karin Mohr 19. März 2005, 0:15

    @Irma
    Echt ist sie schon.
    Ich kenne diese Blume nur unter diesem Namen. Hier ein Bild des Ausgangsmodells:

    Gruß Karin
  • kaito u. irma k. 19. März 2005, 0:12

    karin, was bitte ist eine hundeblume????
    hätte das als asternart "gekauft" ;-)
    sehr schöne arbeit!
    lg - irma

    ps: nach längerem betrachten scheint mir das eine papierblume zu sein. aber ich bin ja lernfähig ;-)