Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gemeinschaftszelle

Gemeinschaftszelle

392 15

xyz


World Mitglied, Parkentin

Gemeinschaftszelle

Eine der Gemeinschaftszellen auf der Iles Royale. Die Sträflinge lagen auf ihren Pritschen und wurden dann mit ihren Armen an die Ringe in der Wand und mit den Füßen an die Schienen in der Mitte gekettet. Ihr Vorteil: Sie hatten ein Dach über´m Kopf. Es gab auch Zellen, die oben nur ein Gitter hatten- spätestens in der Regenzeit wohl unerträglich...

Kommentare 15

  • Heike J 16. September 2014, 9:05

    klasse aus dem Blickwinkel

    Heike
  • E. Ehsani 13. September 2014, 17:29

    Klasse fotografiert!! Ein Interessantes Foto, wie deine
    anderen auch. LG Esmail
  • Lutz-Henrik Basch 13. September 2014, 15:11

    Eine entsetzliche Vorstellung hier die Zeit verbringen zu müssen.
    Auf jeden Fall eine gelungene Dokumentation.
    LG Lutz
  • Anne Rudolph 13. September 2014, 14:56

    wenn ich das lese läuft mir ein Schauer über den Rücken. So wie das Gemäuer aussieht hat man eine gute Vorstellung wie es damals zugegangen sein muß
    lg anne
  • Philomena Hammer 13. September 2014, 13:07

    Menschenrechte gab es damals noch nicht :-(((( und die Tiere wurden wohl wesentlich besser behandelt.
    Eine sehr interessante Serie zeigst Du uns hier.
    LG
  • Willy Brüchle 13. September 2014, 12:26

    Erinnert mich an die Mauer der Tränen auf Galapagos. MfG, w.b.
  • Harald Tienken 13. September 2014, 12:00

    Das sieht ja gruselig aus, soetwas können sich auch nur Menschen ausdenken. Sie sind manchmal schlimmer als Tiere !
    Gut aber, daß Du uns auch soetwas zeigst.
    Gruß Harald
  • Michael H. Voß 13. September 2014, 10:53

    Um andere Menschen zu quälen ist unsere Spezies sehr erfinderisch!
    Ein Ort des Grauens, den Du zeigst. Aber er hilft gegen das vergessen
    Gruß Michael
  • Dorothea P. 13. September 2014, 9:17

    Erinnert mich ganz stark an die Sklavenquartiere in Sansibar!
    lg, Dorothea
  • Elke Ilse Krüger 13. September 2014, 0:26

    Hallo Ulf, da hat man ja einen mächtigen Eindruck von der Grausamkeit der Menschen zu allen Zeiten bekommen. Ich glaube die heutigen Peiniger sind nicht weniger entmenscht... Schöner Eindruck.
    LG Elke
  • Norbert Borowy 12. September 2014, 20:38

    wichtiges Dokument
  • Wilhelm Weste 12. September 2014, 20:26

    Unmenschlich, abstoßend, die werden eventuel heute auch nicht anders mit der Sache umgehen, Menschenrechte bah...
    aber eine gute Doku von dir.
    LG Wilm
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 12. September 2014, 20:18

    Menschrechte werden auch heute noch vielerorts mit Füssen getreten
    Gruß Wolfgang
  • Peter Kollmeier 12. September 2014, 20:08

    Es war wohl eine Tortur dort Sträfling zu sein. Man hat die Menschenrechte mit Füssen getreten.
    LG Peter
  • Kosche Günther 12. September 2014, 19:51

    Gefangene wie Tiere halten,angekettet an Händen und Füßen ist wohl eine besondere Errungenschaft der Menschheit,die sogar heute noch praktiziert wird,liebe Grüße Günther

Informationen

Sektion
Ordner French Guayana
Klicks 392
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G15
Objektiv ---
Blende 2.2
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 6.1 mm
ISO 80