Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Udo Walter Pick


Free Mitglied, Gersthofen

Gemeinschaft oder : - Das Jahrhundert der Betrachter

Wenn wohl etwas unsere jetzige Zeit karakterisiert,
dann das noch nie so viel geschaut und zugeschaut wurde wie jetzt.
Sei es in Displays Bildschirmen Filmen Fernsehern Bildern Läden u.s.w.
überall wird geschaut und geklotzt
selbst der Betrachter wird betrachtet
und manchmal befürchte ich das uns dabei das aktive Handeln und Erleben dabei verloren geht.

Kommentare 7

  • Robert Neumann 19. März 2003, 22:26

    Och menno. schade... Aber da sieht man mal wie sich Massentreffpunkte auf der ganzen Welt ähneln.
  • Dirk Hofmann 19. März 2003, 16:33

    hallo udo ...
    recht hast du!!!
    @robert: city-gallerie augsburg! und ich muss sagen, im gezeigten eiscafe schmeckt mir der kaffee überhaupt nicht ... :-(



    udo, mensch, da bekomme ich fast heimweh ... obwohl ich nur "zugereister" war ..

    lg aus el paso, tx
    dh
  • Robert Neumann 19. März 2003, 16:28

    Gropius Passagen Berlin???
    Wenn ja, ich hasse diesen Ort. Gut gesehen. Stimme dir voll und ganz zu.
    Peace
    Robert
  • Mi Ruoss 19. März 2003, 15:16

    hier zeigt sich wieder mal, dass der mensch vom affen abstammen muss.. affen gaffen ;o)))

    lg mi
  • Sylvia Mancini 19. März 2003, 14:28

    Ja, selbst aktiv erfahren und erleben ist irgendwie ein wenig aus der Mode gekommen...die von dir gezeigte Alternative ist ja auch bequemer...
  • B. Ella 19. März 2003, 11:28

    hi udo,
    deine furcht ist sicherlich berechtigt.
    ich hätt´ übrigens nicht so sanft formuliert.
    bei mir wären es alles SPANNER - so wie ich selbst, in diesem moment *zwinker
    klasse bild !
    lieber gruß
    ella
  • Peter Franke 19. März 2003, 11:25

    Stimmt,

    ... leider nicht nur im kleinen sonder auch in der "großen Politik".

    Einer Handelt und alle schauen machtloß zu wie regeln gebrochen werden ....

    Gruß Peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 343
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz