Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Bittag


World Mitglied, Bad Schmiedeberg (Sachsen-Anhalt)

Gemeinsam sind wir stark

Dank der Hilfe und des vollen körperlichen Einsatzes meines besten Freundes kam auch dieses Team nach einem sehr spektakulären Verbremser wieder zurück auf die Strecke. Das Hauptproblem war, dass der Motor aus war und nicht wieder angehen wollte, weil der Auspuff durch den Rückwärts-Einschlag voller Sand war, der erst raus musste. Nach einigen Minuten !!! lief der Motor wieder. Die Zeitenjagd konnte weiter gehen.

Kommentare 5

  • Karina Juppe 2. Oktober 2013, 10:43

    tolles Foto ;-) -jetzt erst entdeckt
  • 20ELF 23. Mai 2013, 0:46

    ...sehr scharf getroffen...
    schaut ja nach ner komischen Streckenbegrenzung aus!
    Musste scheinbar aber sein, erfüllte ja ihren Zweck...
    Gruß 20ELF
  • Trautel R. 21. Mai 2013, 20:42

    schade, dass der fahrer solch ein pech hatte. und du warst sogleich auch hier wiederum mit der kamera zur stelle.
    lg trautel
  • T. Schiffers 20. Mai 2013, 20:45

    ...war scheinbar ne ergiebige Stelle!;-)) Und da wird ja noch richtig angepackt....Tino
  • Christian.Willems 20. Mai 2013, 18:16

    uupppsss.... aber zum Glück habt ihr (bzw. dein Freund) ja beherzt eingegriffen!

    Gruß,
    Christian

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Rallye 2013
Klicks 318
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 200.0 mm
ISO 200