Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedrich Brüggeboß


Pro Mitglied, Braunschweig

Gemeine Winterlibelle (Sympecma fusca)

Die Schärfe ist nicht so gut, sie war sehr weit weg und kaum zu sehen. Aber meine erste dieses Jahr.
Die nächsten werden besser, versprochen.

Die Gemeine Winterlibelle hat eine hell-braune Grundfärbung mit dunkelbrauner, kupferner Zeichnung. Anders als ihre Verwechslungsart, Sibirische Winterlibelle, hat sie einen geraden Unterrand am oberen Längsstreifen (Humeralstreifen) oben auf dem Thorax.

Männchen und Weibchen der Gemeinen Winterlibelle unterscheiden sich von der Färbung her nicht. Lediglich bezüglich der geschlechtsspezifischen, anatomischen Merkmale unterscheiden sich die beiden Geschlechter (diese Merkmale sind ähnlich wie bei den anderen Kleinlibellen). Im Gegensatz zu den Binsenjungfern haben die Winterlibellen ihre Flügel meist geschlossen und legen alle vier Flügel auf eine Seite neben ihren Hinterleib (Abdomen).(Quelle:Libellenwissen.de)

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Libellen
Klicks 101
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 5
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 100.0 mm
ISO 400