Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Sanwald


Basic Mitglied

Gemeine Langbauch-Schwebfliege

habe sie heute Mittag im Garten aufgenommen.

Kommentare 10

  • Klaus Sanwald 1. September 2013, 21:36

    Vielen Dank für die Bestimmungshilfe, habe auch nochmal geschaut und meine es ist die Gemeine-
    Langbauchschwebfliege.
    LG Klaus
  • Lemberger 1. September 2013, 20:11

    egal was es für eine fliege ist- die aufnahme ist prima!
    lg mh
  • Siegfried 1. September 2013, 19:57

    Sehr gut.
    Klasse Schärfe auf den Augen.

    Viele Grüße
    Siegfried
  • Werner Bartsch 1. September 2013, 13:22

    hallo klaus,
    f. marquard könnte ggf. mit seiner meinung nicht falsch liegen. da er aber ebenso wie ich, lt. eigener aussage, kein kenner der materie zu sein scheint, empfehle ich dir um sicherzugehen, die expertise eines fachmanns einzuholen. beispielsweise unter
    http://www.diptera.info/forum/viewforum.php?forum_id=7
    ps. wobei auch hier m.e. gilt :
    nach foto ein insekt zubestimmen ist oft nicht mögich....
    viele grüße
    werner
  • F. Marquard 1. September 2013, 11:54

    Ein Schwebfliegen-Kenner bin ich nun keinesfalls, aber das eine Art mit farblich deutlich zonierten Hinterschienen eine Art mit Schwarzen darstellen soll - soweit reicht mein Glaube nun auch wieder nicht.
    Ich sehe hier sehr wahrscheinlich eine Gemeine Langbauch-Schwebfliege (Xylota segnis). Als ähnliche Art käme noch die seltenere Xylota ignava in Frage, die einen gut sichtbaren Dorn am letzten Schenkelring hätte.
    Diesen Dorn kann man aus dieser Perspektive aber nicht sehen, doch ich glaube ;-) , das dort auch keiner ist.

    VG Frank
  • Klaus Sanwald 1. September 2013, 7:07

    Vielen Dank Werner, ja ich glaube das ist sie.
    LG Klaus
  • Lichtspielereien 31. August 2013, 22:53

    Egal was, die Aufnahme ist TOP
    LG
    verena
  • Werner Bartsch 31. August 2013, 21:55

    so. da bin ich wieder.
    ach ja, natürlich - wie immer - schöne aufnahme !
    bin kein experte für schwebis, glaube aber sicher, dass es sich hierbei um eine keulen-grashalmschwebfliege handelt. tropidia scita.
    du weißt, glaube versetzt berge...:-)))
    liebe grüße
    werner
    http://www.flickr.com/photos/63075200@N07/8429966963
  • Werner Bartsch 31. August 2013, 21:39

    da das insekt schwingkölbchen hat, ist es in jedem falle eine fliege.
    das wärs fürs erste.
    melde mich nochmal....
    lg .werner
  • NaturDahlhausen 31. August 2013, 21:03

    keine Ahnung Klaus welche das ist, auf jedenfall ein Klasse Makro
    LG
    Sven

Informationen

Sektion
Klicks 299
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 105.0 mm
ISO 500