Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Gelungener Abschuß?

Oder perspektivische Verdrehung?

Ein ganz paar Grad links gedreht, könnte zwar wohl richtiger sein. Das ließ sich im akuten Augenblick (wegen eigener anatomischer Verdrehung ;-) nicht so genau sicher stellen.

Aber die (immature) Rohrweihe hier fällt natürlich nicht, sondern sie hat fast die gleiche überhin kreisende Haltung wie die Wiesenweihe auf dem Bild zuvor, nur etwas mehr von hinten gesehen.

Die Irritation kommt wohl hauptsächlich durch den Austernfischer zustande, der (scheinbar) so "normal seitlich getroffen" ist, in Wirklichkeit aber wohl in zu mir hin gekippter Schräglage und außerdem ein gut Stück noch unterhalb der Weihe ist.

Allerdings hatte er durchaus vor, ihr ggf. auch gerne einen Absturz zu bereiten, da er solche nun gar nicht über dem Nest (oder kleinen Jungen) haben mag.
Was aber ein einzelnes Paar nicht so leicht dahin bringt. Und da auch hier die Rohrweihe nur in schnellen Mitwind-Kurven auf "Weitwechsel" überhin kam, war auch ernsthaftere Attacke nicht notwendig.

Kommentare 2