Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
629 12

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

gelbflechte

Diese Aufnahme entstand am vergangenen Wochenende an den gleichen Hollundersträuchern, an denen auch die Judasohren wuchsen.

Canon Pro 1

Kommentare 12

  • KONNIs digitale Fotokiste 26. März 2005, 1:27

    Prima Nahaufnahme. Ich musst dazu nicht mal in den Wald. Diese Flechten gibts bei mir massig im Garten :-)lg Kornelia
  • Manfred Bartels 21. März 2005, 7:39

    An eine Unterwasserwelt habe ich auch gedacht.
    Wirklich ein schöner, gelungener Ausschnitt.
    Es wirkt sehr plastisch und hat eine sehr schöne Tiefe.
    Und die Feuchtigkeit läßt die Farben glänzen.
    Das gefällt mir ausgezeichnet.
    Gruß Manfred
  • Beat Bütikofer 19. März 2005, 11:57

    Wie eine Unterwasserwelt, beeindruckend und in bestechender Qualität. Aehnliche Gebilde wachsen an meinem Goldregen, muss doch mal mit dem Stativ in den Garten und die stirnrunzelnden Blicke der Nachbarn in Kauf nehmen.
    Gruss Beat
  • Udo Arnscheidt 18. März 2005, 17:40

    Der Vergleich mit den Saugnäpfen ist auch nicht schlecht ;-)
    Wieder ein super Makro, an dem man trotz intensivster Bemühungen keinen Makel erkennen kann ;-))
    Der bizarre weiße Auswuchs und die zarten Moosspitzen geben dem Bild seine Einzigartigkeit.
    Gefällt mir wirklich sehr gut.
    LG Udo
  • Burkhard Wysekal 18. März 2005, 14:43

    Ich habe ja sowieso eine übertriebene Phantasie und
    sehe einen Vergleich zu goldenen Saugnäpfen von einem Kraken.Ich habe gerade in diesen Tagen auch vor einer Gelbflechte gestanden und festgestellt....leider zu trocken. Diese hier scheint mir im besten Saft zu stehen.Für mich ist die Schärfe sehr gut.Die verhaltene Lichtstimmung und der bräunliche Hintergrund
    lassen die gelben Strukturen hervorragend zur Geltung
    kommen. Für mich ist das hier ein Spitzenfoto.
    Gruß Burkhard.
  • Petra Sommerlad 18. März 2005, 12:21

    Wunderschöne Farben..und tolle Formen. LGPEtra
  • JörgD. 18. März 2005, 11:51

    ...schön auch die graue "Kollegin"
    als (nicht)farbiger Gegenpol in all
    dem Gelb!
    Die Auflösung ist scheinbar (s.auch Thomas)
    irgendwie an der Grenze (erste "zarte" Pixelbildungen
    an wenigen Stellen ;-) Ausschnittvergrösserung?
    Macht nix. Toller Blick in eine auch von mir
    geliebte Welt...
    Grüße
    Ded
  • Ewald Simon C. 18. März 2005, 8:52

    Erstklassig fotografiert, ich bestaune gerade die
    Schärfe auf dem gesamten Bild.
    Ein Größenvergleich mit dem sichtbaren Moos,
    zeigt wie klein diese Gelbflechten wirklich sind.
    Das weiche Licht bringt die Farben und Konturen
    sehr schön zur Geltung.
    Mir gefällt diese Aufnahme sehr gut, da bekommt man
    doch wieder so richtig Lust in den Wald zu gehen.
    Viele Grüße...
    und ein schönes Wochenende.
    Ewald Simon
  • Hans-Wilhelm Grömping 18. März 2005, 8:22

    Was gibt es auf deinem Foto nicht alles zu entdecken! Traumhaft schön! LG Hawi
  • Conny Wermke 18. März 2005, 7:37

    Durch Deine Aufnahme kommt die Schönheit dieser Flecht e gelungen zur Geltung. Meist übersieht man sie auf irgendeinem Ast.. so wie Du sie präsentierst habe ich sie noch nicht wahrgenommen

    LG Conny
  • Josef Zenner 18. März 2005, 6:42

    Ein super gemachtes Makro.
    Viele Grüße Josef.
  • ART-efakt 18. März 2005, 6:32

    Hat was von einem Korallenriff, gefällt mir Klasse.