Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
...gekreuzigt, gestorben und aufgefahren in den Himmel...

...gekreuzigt, gestorben und aufgefahren in den Himmel...

702 6

Daniela Edenhauser


Free Mitglied, Innsbruck-Land

...gekreuzigt, gestorben und aufgefahren in den Himmel...

Schloßpark Matzen,Brixlegg im Unterinntal

Kommentare 6

  • Bernhard J. L. 6. September 2003, 20:08

    Und außerdem fehlt noch "am dritten Tage wieder auferstanden von den Toten".
    LG bernhard
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 6. September 2003, 10:56

    Schwierige Arbeit; das Leiden am Kreuz ist mE gut herausgehoben, ist ein PS-Beleuchtungseffekt eingesetzt, bitte? Wenn ja, nach meinem Empfinden etwas zu stark. Von der Intention aber ist die Belichtung genau richtig. Gruß.
  • Daniela Edenhauser 6. September 2003, 10:43

    @ Vera...nein,ist keine grabplatte...ein kruzifix das ganz weit oben an der hausmauer hängt....fühlte mich so beobachtet,guckte rauf und da sah ich ihn...
    war irgendwie beeindruckend...deshalb das foto....
    glg Dani
  • Veronika Pinke 5. September 2003, 7:53

    ja,marc,das wort "begraben".
    wir katholiken kennen uns da aus.ist das eine grabplatte,daniela?
    gruss vera
  • Marc Hesse 3. September 2003, 20:48

    mmh...der titel ist nicht ganz korrekt. da fehlt zwischen gestorben und aufgefahren noch etwas.
    gruss,
    marc
  • Klaus Kraiger 3. September 2003, 19:36

    ohgott....

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 702
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz