Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
827 5

ikaruz


Free Mitglied, Limburg a. d. Lahn

Geisterstraße

Aufgenommen im Geisterort Wollseifen in der Eifel (stillgelegter Truppenübungsplatz für Häuserkämpfe).
Aufnahme bei Dämmerung in s/w mit Nachbearbeitung in Farbe und Licht um die bedrückende Stimmung, welche man dort erfährt, zu verstärken.
Ebenso sind Kontrast und Schärfe nachbearbeitet um die Aufnahme "dreckiger" wirken zu lassen.
Ich hoffe es gefällt :)

Kommentare 5

  • Matti Wagner 30. Januar 2009, 14:15

    gefällt mir hast das triste gelände schön aufgenommen auch der schnitt un die aufteilung sind gut
    lg Matti
  • ikaruz 29. Januar 2009, 22:53

    @klausV: mit weniger helligkeit hab ichs auch schon ausprobiert, dann gehen aber viele deteils verlohren und die kontraste mischen sich in einem einheitsschwarz... aber ich probiers nochmal aus. es wäre halt auch schöner gewesen, wenn der himmel mit dicken wolken besetzt gewesen wäre um die bedrückende stimmung noch steigern zu können... aber dem war an diesem tag leider nicht so :(

    grüße ikaruz
  • ikaruz 29. Januar 2009, 22:50

    "Dat sieht eher aus wie ne nicht fertiggestellte Appartment-Anlage bei der Investoren relativ fruehzeitig die Reissleine zogen."
    @DOC 11K: bitte erst mal den text lesen den ich unter das bild gesetzt habe, da steht drinne, dass es ein truppenübungsplatz war... undzwar einer für häuserkämpfe. und so wie er ist, ist er fertiggestellt.
    deine anmerkung hat wenig mit konstruktiver kritik zu tun, welche hier verlangt wäre, sondern wirkt eher angreifend so wie ich das empfinde.

    nichts desto trotz, der ort ist sehr sehenswert und mach einen um eine erfahrung reicher, ich werde im sommer nochmal dorthin und nochmal bilder machen, bin ja jeden tag aufs neue am dazulernen.
    da ich kein profifotograf bin und nicht jeden tag 8 std mit der fotografie verbringen kann versuche ich trotzdem einigermaßen gute bilder zu schießen und bin immer froh über verbesserungsvorschläge von solchen ftografen, welche sich profi nennen dürfen :)

    grüße ikaruz
  • KlausV 29. Januar 2009, 22:43

    Irgendwie kommt für mich die bedrückende dämmrige Stimmung die Du beschreibst nicht rüber. Dafür ist mir das Bild zu detailreich und hell. Sieht so tatsächlich eher wie Bauruinen am hellichten Tag aus.
    Gruß
    KlausV
  • Holger W Stief 29. Januar 2009, 21:36

    Bedrückend ist das Bild sicherlich und damit Deiner Intention Folge geleistet.

    Was mir nicht gefällt ist der gelbliche Himmel.

    Viele Grüße
    Holger