Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kerstin Sch


Free Mitglied, Trier

Kommentare 3

  • Jürgen Dietrich 21. April 2010, 18:25

    Hallo, da gehe ich mal davon aus, dass Du wissen willst wie Du die Schärfe besser auf das fliegende Tier plazieren kannst?
    Deine E620 hat vermutlich eine Schärfenachführung und eine Serienfunktion .Das brauchst Du. Ausserdem sollte vermutlich ein Messfeld- meist das mittlere- manuell anwählbar sein. Das brauchst Du auch.Dann mit möglichst offener Blende (Blendenvorwahl /AV) den Apparat die kürzestmögliche Verschlußzeit einstellen lassen und noch den ISO-Wert soweit hochsetzen, wie die Qualität das zulässt.So und nun beim Fliegen immer schön die Augen -des Vogels hihi..- in der Bildmitte halten. Das war schon alles. Ach ja:nicht traurig sein wenn mensch dann doch gelegentlich unscharfe Bilder produziert.
    VG Jürgen D.
  • Rudi Büldt 20. April 2010, 16:02

    Auch nicht schlecht, leider fehlt die Schärfe am Kopf,diese Aufnahmen sind aber auch schwer zu machen !!
    Lg Rudi
  • JannisL 20. April 2010, 14:34

    Geier nicht ganz scharf,aber der Moment ist perfekt.
    Schönes Foto!!!