Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
298 4

Uworischki 2


Free Mitglied, Berlin

Geier 1

Freihandaufnahme mit Pentacon SIX und 180mm, Blende 4 bei 1/30s
auf T-MAX 400, Sepia-Tonung

Kommentare 4

  • Uworischki 2 21. März 2001, 22:12

    Für Matthias und Bernd, eigentlich mache ich kaum Tier- oder Naturfotos, ausser die Situation passt und ich habe gerade meinen Kram dabei.
    Normalerweise fotografiere ich mich mehr auf Stadtansichten (ja,ja, der Großstadtbewohner) und nur gelegentlich Landschaft.
    Für Bernd im speziellen: Ehrlicherweise muß ich gestehen, Ich hab das Objektiv noch mit der Sonnenblende am wackeligen Maschendrahtzaun abgestützt.
    Einen Geier hab ich noch und den stelle ich noch mit hinein.
  • Anne K. Lambert 19. März 2001, 18:08

    Schönes Foto, schöne Tonung
  • Erika Und Bernd Steenfatt 19. März 2001, 17:12

    Oh ja,UWE,1/30 aus freier Hand,das ist schon sehr knapp.Sehr schöne TONUNG des SW ! Vielleicht ist ja doch ein EINBEIN Stativ vorhanden,das gibt doch mehr Sicherheit.Ich nehme bei TELEFOTO immer die 1/60 als Grenze....aber Matthias hat recht: Wir möchten mehr davon u.ein paar INFOS (Tierpark usw)
    Grüsse aus HH....Bernd
    Tip: Kreativrunde NATURFOTOGRAFIE hier..
  • Evelyn P 19. März 2001, 15:59

    Die Reduzierung auf s/w gefällt mir sehr gut.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 298
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz