Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Geht ruhig, ich paß dann mal auf ...!

Geht ruhig, ich paß dann mal auf ...!

241 10

Angelika Witt-Schomber


World Mitglied, Heiligenhaus

Geht ruhig, ich paß dann mal auf ...!

Mister Right, 9. April 2010

Nachdem er fast ein Jahr bei uns ist, ist er offensichtlich mehr denn je dem Rudel verbunden und paßt immer genau auf, wer was tut und ob das in seine Vorstellung von dem, was richtig ist, paßt.

Hier war ich ein Stück weggegangen, um Bider zu machen und hatte Fototasche und Weste im Gras auf unserer Weide abgelegt. Mister Right war hin- und hergerissen zwischen Mitkommen und bei den Sachen bleiben, sowas kenne ich vom Rest der Bande nicht. Iris würde nur bei der Tasche bleiben, wenn sie an die Leckerchen darin käme.

Einen Tag später war ich morgens auch nur auf unserer Weide unterwegs, die Bande läuf morgens noch nicht gern ... die Mädels nicht, um genau zu sein, und wie immer dümpelten alle hinter mir her. Plötzlich sehe ich, wie Mister Right abbiegt und losflitzt, und da ich immer befürchte, es kommt ein Hund, dem gegenüber er sich daneben benehmen könnte, war ich sofort alarmiert.
Er war nur hinter Hoody her, die - offensichtlich mal wieder im Auftrag des Herrn - unterwegs war in eine ganz andere Richtung als wir, dafür aber in Höchstgeschwindigkeit. Ich hab dann gerufen, damit sie wieder wußte, wo ich war, und er ist neben ihr geblieben, bis sie den Weg ins Rudel zurückgefunden hatte. Klar gabs dafür ein Leckerli! :)


ISO 500
Blende 5,6
Belichtungszeit 1/400 sec

Bitte keine Bilder verlinken.

Kommentare 10

  • Corinna Fischer 19. April 2010, 20:42

    Ich beneide Dich aus tiefstem Herzen um Deine Rasselbande. Es gibt doch nichts schöneres auf dieser Welt, als mit Hunden zu leben und sie zu beobachten!!!!
    Hmmm naja...würden Dir Deine Knutschkugeln weniger Kummer bereiten, dann würde ich Dich noch mehr drum beneiden :)
    Haben mit Buddy sehr schlechte Wochen des Hoffen und Bangens verbracht, aber nun scheint sich doch alles zum Guten zu wenden. Seit Freitag habe ich die Schmerztabletten abgesetzt und bis heute sieht alles gut aus! Mögen die nächsten Wochen nur positives mit sich bringen!
    Wie gesagt, ich beneide Dich so sehr!
    LG Corinna
  • MiRu99 13. April 2010, 17:01

    Solche Aufpasser sind doch echt Gold wert!
    Ein tolles Kerlchen isser, passt auf seine Familie auf ;o)
    LG, Michaela
  • utgard loki 12. April 2010, 17:26

    Ja es muß eben alles seine Ordnung haben im Rudel, sei mal froh, dass der Kleine so auf Seine Mädels achtet! ;-))

    Gruß
    Loki
  • Jacqueline Wunderlich 12. April 2010, 14:42

    Ein knuffiger Geselle! :-)
    Schöne Aufnahme!
    LG JW
  • Johanna Bettighofer 12. April 2010, 11:51

    dein kleiner rührt mich fast zu tränen.
    er hat das herz wirklich am rechten fleck:-)
    lg johanna
  • Fotogen-ial 12. April 2010, 9:47

    Also ist er ein kleiner Hütehund :)
    Toll wie er auf den Rest der Bande aufpasst! Ganz der "große Bruder" ;o)
    Hihi, und wie beschützend er vor deinen Klotten steht - klasse!
  • Bettina Bühring 12. April 2010, 9:43

    Ein toller Hund....richtig klasse!
    LG Bettina
  • Emma-Russel 12. April 2010, 8:38

    Oh hat Mr Right seine Aufgabe gefunden.
    Wie schön.
    Der Aufpasser ;)
    lg
    Heike
  • Sabine Hempel 12. April 2010, 8:12

    ich habs ja immer gewußt......the best man !!!!!!
    ich mag ihn total gern, diesen kleinen kerl....
    wie er da steht...er weiß, dass er genau in diesem augenblick sehr wichtig ist.....der läßt niemanden an deine sachen....;-)))
    schön dieser glanz in den augen....
    lg sabine
  • FrauBine 12. April 2010, 7:30

    Ups, da hatten wir wohl titelmässig grad einen ähnlichen Gedanken, wenn auch mit anderem Hintergrund... :-)
    Eine ganz feine Aufnahme von Mister Right in perfekt gesetzter Schärfe, wie er da die Tasche bewacht... und die Geschichte mit Hoody... hach!
    LG,
    Sabine