Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
338 1

Ivens Elke


Free Mitglied, Köln - Urbach

Geheimgang

Der Glaube, Senfkorn groß, versetzt den Berg ins Meer:
Denkt, was er könnte tun, wenn er ein Kürbis wär.

* * *
Angelus Silesius, (1624 - 1677), (Schlesischer Engel)
eigentlich Johannes Scheffler, deutscher Arzt, Priester und Dichter

Kommentare 1

  • Astronom 10. November 2009, 17:53

    Für eine feine Kürbiscremesuppe braucht man
    nur ein paar Zutaten und eine gute halbe Stunde Zeit.

    1 Hokkaidokürbis (etwa 15-20cm Durchmesser)
    1-2 Kartoffeln
    1-2 Zwiebeln
    2 Möhren
    1 Becher Schlagsahne
    frische Petersilie
    etwas Butter
    Salz und Pfeffer

    Kürbis, Kartoffel, Möhren und Zwiebeln
    in kleine Würfel schneiden
    und im Topf weich kochen.
    Mit einem Stampfer und etwas Wasser zu Brei verarbeiten
    Etwa zwei Drittel der Sahne unterrühren
    und die Suppenschale mit dem Rest der Sahne und der gehackten Petersilie garnieren.

    Mmmmmmmmmhhhhhhhhh lecker!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 338
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz