Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Geh aus mein Herz und suche Freud , in dieser lieben Sommerzeit..."

"Geh aus mein Herz und suche Freud , in dieser lieben Sommerzeit..."

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

"Geh aus mein Herz und suche Freud , in dieser lieben Sommerzeit..."

Mitr diesem Lied , daß mich ein Leben lang begleitet hat, möchte ich an den 400. Geburtstag von Paul Gerhardt in diesen Tagen erinnern.
Da wir in weiten Landesteilen des Freistaates Sachsen heute einen Sommertag mit über 25 Grad Celsius hatten, paßt auch der Rückblick auf die ersten Sommermonate.
1656 schuf Paul Gerhardt den Text dieses bekannten Liedes mit 15 Strophen.Die Melodie komponierte Nikolaus Herman. Beim wandern und der Gartenarbeit habe ich diese Melodie und Teile des Textes oft im Ohr.
Hier ein weiteres Sommerbild

Erzgebirgsvorland im Sommer
Erzgebirgsvorland im Sommer
Velten Feurich

und noch ein Sommerbild
Es hat sich anders als im April gedacht, doch noch vielerorts zum guten gewendet
Es hat sich anders als im April gedacht, doch noch vielerorts zum guten gewendet
Velten Feurich

und zum Abschluß noch eine Sonne
Die Sonne lacht
Die Sonne lacht
Velten Feurich

Kommentare 16

  • Karl-Ernst Wodzicki 4. Februar 2008, 20:18

    Die kleinen, eher unscheinbaren Kräuter am Wegesrand vor sommerlicher Kulisse. Sehr passend.
    LG Karl-Ernst
    Das Liederbuch ...                 (Spontanprojekt)
    Das Liederbuch ... (Spontanprojekt)
    Karl-Ernst Wodzicki
  • Wolfgang Hock 21. September 2007, 21:15

    Danke für die schöne Erinnerung an Paul Gerhardt!
    LG Wolfgang
  • Wolfgang Föst 18. September 2007, 21:27

    eine klasse landschaft. zum wetter usw. möchte ich mich nicht auslassen. bin selber da sehr unempfindlich. mein slogen ist es gibt nur falsche kleidung! zumal ich ab sonnaben an der see für eine woche bin.
    vg wolfgang
  • Andre Helbig 18. September 2007, 20:10

    diese Aufnahme zeigt doch, das der Sommer noch nicht ganz vorbei ist.
    Den Spätsommer find ich übrigens schöner als den Sommer direkt, und das nicht nur dieses Jahr, als der Sommer so verregnet war ..

    Das Lied kenn ich nicht, sicher ein altes Volkslied, oder?
    bin ich wohl zu jung für ..

    Grüße
  • Ilse Bartels 18. September 2007, 10:58

    Sehr schön geworden die Aufnahme. Leider war die Sommerzeit viel zu kurz.

    LG.ILse
  • Kalmia 18. September 2007, 8:01

    Ein fröhlich frisches Sommerbild mit passendem Text!
    Gefällt mir viel besser als die wachsende Herbststimmung in der fc!!!
    LG, Karin
  • Werner Bartsch 18. September 2007, 7:26

    ein wunderschönes bild vom wiesenrain.
    wo findet man sowas heute noch.....
    und das lied kenne ich auch aus meiner jugendzeit.
    lg. werner
  • Wolfgang P94 18. September 2007, 7:01

    Eine wunderschöne idyllische Landschaft ist das. Wunderbar die Blumen im Vordergrund!
    LG
    Wolfgang
  • Heinz Höra 18. September 2007, 0:19

    Velten, mir ging da vor nunmehr fast 3 Wochen ein anderes Lied im Kopf herum
    ... leer sind schon die Felder...
    ... leer sind schon die Felder...
    Heinz Höra
    Und eine Gemeinsamkeit hat Dein Bild mit meinem, nämlich den Betonplattenweg auf meinem und die sogar mit Leitplanken versehene Straße auf Deinem Bild, die eben nicht so recht ins Bild passen. Wie Du aber bei mir lesen kannst, ist hier eine Wendung zum Guten eingetreten. Und das Lied ist sogar von einem Vorfahr einer uns beiden gut bekannten Person.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Karin Gregan 17. September 2007, 22:57

    Dieses Lied haben wir früher in der Grundschule oft im Religionsunterricht gesungen. Ja, es ist ein schönes Lied!
    Auch zur Beerdigung unserer Mutter haben wir es gesungen und spendete Trost.
    Deine Sommerserie ist ein schöner Rückblick auf die vergehende Jahreszeit! Ich hoffe, wir haben noch ein paar schöne sonnige Altweibersommertage! LG Karin
  • Beate Und Edmund Salomon 17. September 2007, 22:32

    Ein sehr schönes Motiv. Der Mohn und die wilde Kamille im Vordergrund, der auf dem hügeligen Land gelegene Ort und der schöne wolkige Himmel bilden eine ganz harmonische Einheit.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Helga Blüher 17. September 2007, 22:28

    Stimmt, dieses Lied begleitet mich auch schon seit meiner Kindheit und ich habe es auch ganz oft im Ohr wenn ich durch die Natur streife.
    Auch hier in Wien hatten wir heute herrlich sommerliche Temperaturen und wir geniesen jeden einzelnen Sonnenstrahl.
    Grüßle Helga

    PS. habe ich doch fast vergessen. Dein Bild ist prima zu diesen Tag ausgewählt und bringt die Sommerlaune zurück. Ganz klasse.
  • Reinhold Reeh 17. September 2007, 22:10

    Sehr schöne Natur und Landschafts-Aufnahme !!
    Ach möchte es doch so bleiben !! Das schöne alte
    Volkslied hat mich auch meine ganze Jugend begleitet !
    Die heutige Jugend lernt so was ja nicht mehr ...
    LG Reinhold
  • Marianne Schön 17. September 2007, 21:21

    Dein Bild tut gut, zumal ich hier mit triefenden Augen sitze.
    Wir waren leider zu nahe am Beifuß. Ein bischen Wind in den
    Ohren und schon ist es passiert. Ich hoffe es ist bald wieder gut.
    NG Marianne
  • Danielli Giovanni 17. September 2007, 21:13

    Herrliches Bild! LG Giovanni