Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gegenlichttreffer

Gegenlichttreffer

299 5

Bruno Füchslin


Pro Mitglied, Richterswil

Gegenlichttreffer

Bild vom Schülerturnier des FC Richterswil (www.fcrichterswil.ch)
Nikon D2H, 80-200 mm, Konverter 1.7, f4.5, 1/1000 sek., 200 ISO.
Symbiosen von Bild und Lyrik siehe meine Hopmepage: www.klickundtipp.ch

Kommentare 5

  • Hilke von Kienle 28. September 2005, 10:51

    Hallo Bruno,
    nein ich arbeite nicht mit einem Mac. Und Du hast schon recht, dass das Gesicht korrekt belichtet ist. Dennoch sind einzelen Stellen z.B. der Ball und die Mütze des Jungen durch das starke Gegenlicht überstrahlt und keine Struktur mehr zu erkennen.
    In Photoshop CS gibt es die Funktion Tiefen und Lichter, mit der man dieses Problem etwas korrigieren kann.
    Ich selbst fotografiere mit meiner Fuji Finepix S2 pro, nur im RAW Modus. Und mit einer speziell dazugehörigen Software kann ich dann das Bild etwas dunkler einlesen und diese Stellen leicht korrigieren.

    Zu Robin:
    Ein Schnappschuss kann durchaus in die Galerie kommen. Ich denke mir, dass dieses Bild genau davon lebt. Der Ball ist sehr schön plaziert in der linken oberen Ecke, der Junge beim Schuß hingefallen, bei vollem Einsatz. Normalerweise ist eine super Reaktion für solch eine Szene erforderlich, es sei denn, Bruno hat den Jungen immer wieder zum Schuß mit anschließendem Fall aufgefordert. Dann wäre dies natürlich kein Schnappschuß und dennoch auch galeriewürdig.
    Vor allem das Spiel von Schärfe und Unschärfe und der Gesichtsausdruck des Jungen sagen mir hier besonders zu.

    LG Hilke
  • Angelika Und Thomas Raaf 27. September 2005, 11:40

    Ich möchte noch hinzufügen daß dies allein meine Meinung ist, Thomas sieht es oft anders als ich, daher setzen wir auch immer den Namen drunter.
    Nein, wir arbeiten nicht mit Mac und ja, das Gesicht sollte möglichst gut belichtet sein aber ICH empfinde es als insgesamt ein wenig zu hell.
    Grüße
    Anschi
  • Bruno Füchslin 27. September 2005, 10:46

    Hallo Angelika und Thomas
    Danke für die Zeilen. Zu hell? Arbeitet Ihr mit Mac? Der ist immer heller als ein PC.
    Wichtig ist, dass das Gesicht als bildwichtigster Teil "richtig" belichtet ist - dies liegt im Schatten und bei meiner Maschine ansehnlich - das "zu hell" im Hintergrund ergibt sich dann halt beim Gegenlicht.
    Danke für die Aufmerksamkeit, liebe Grüsse
    Bruno
  • Angelika Und Thomas Raaf 27. September 2005, 10:40

    Leider viel zu hell, schade drum. Der Blick ist ja gut festgehalten.
    Gruß
    Anschi
  • Hilke von Kienle 27. September 2005, 10:26

    Ein gelungener Schnappschuss, wenn es insgesamt auch etwas hell ist.
    LG Hilke

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 299
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz