Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mike Färber


Basic Mitglied, Halver

Gefiedert?

Aufnahme von Heute. Bei einem Sonnenstrahl habe ich mal im Garten geschaut, ob ich was finde. Als ich dann diese kleine Mücke gefunden hatte, war die Sonne weg. Deshalb der knappe Schärfebereich.
-
Canon EOS 350D mit Canon EF-S 60mm 1:2,8 Makro USM.
1/40s - f/4 - ISO 400 - Autofokus - schnitt - entrauscht

Kommentare 23

  • EMK 14. November 2007, 9:05

    Trotz des knappen Schärfebereichs eine prima Makroaufnahme; wahrscheinlich macht diese Knappheit auch den Reiz des Bildes aus!

    Gruß, Michael
  • Chr. Müller 13. November 2007, 22:21

    So ist das richtig, auch im Extrembereich Fotos machen. Sehr schön mit der engen Schärfezone. Find auch gut, dass Du die Schärfe auf die Puschel gelegt hast.
    lieben gruß
    chris
  • Günter Nau 13. November 2007, 19:51

    Da kann man mal sehen, was die knappe Schärfeebene aus unseren Fotos macht. Nämlich.......eine Menge Bilder mit ganz excellenten Ausstrahlungen. Erst die Schärfeverläufe machen viele Bilder interessant. Durchgehend scharfe Bilder sind zwar oft perfekt und schön, aber langweilig.
    Grüße Günter
  • Bernhard J. L. 12. November 2007, 21:06

    Ok, unter den Bedingungen ist das ein Klassefoto :-)
    Das anerkenne ich neidlos
    lg bernhard
  • Mike Färber 12. November 2007, 19:45

    @ Bernhard j.L.
    Tipp mit dem Stativ werde ich mir zu Herzen nehmen.

    Bei dem Foto war es aber nicht möglich, weil die Mücke in einer Höhe von 1,9m auf einem Balken saß. Musste mich dazu auf einen Stuhl stellen und mich dann noch halb auf ein Holzdach legen um in diese Position zu gelangen.
    Manchmal muss man sich mit Kompromissen zufrieden geben.

    So ist eben die Makrofotografie.
  • Andre´s Bilderwelt 12. November 2007, 11:29

    Meine Güte,Mike.....dazu fällt mir wahrlich nichts ein ausser ....S P I T Z E ,K L A S S E,S U P E R...
    Gruss Andre
  • growing-ok-ego 12. November 2007, 10:52

    wow, ein klasse Schärfenverlauf, minimalistisch und doch mit dem Blick auf´s wesentliche, perfekt, +++++
    Lg growing-ok-ego
  • Ralph Budke 12. November 2007, 9:16

    Perspektive und Schärfenverlauf sind klasse.


    Gruß Ralph
  • De Wolli 12. November 2007, 0:44

    Verdammt knappe Schärfeebene, aber wirkt hier gut!
    LG
    Wolfgang
  • Bernhard J. L. 11. November 2007, 23:01

    Gute Fotografen machen solche Fotos immer ohne Sonne und trotzdem haben sie einen größeren Schärfebereich. Ein Stativ wirkt da Wunder :-)
    lg bernhard
  • De Kludi 11. November 2007, 22:44

    und stechen kann die auch !
  • W Zopf 11. November 2007, 21:55

    Stark - ist nicht einfach - fein so
    LG Wolfgang
  • Corry K. 11. November 2007, 21:34

    Respekt ...Super Aufnahme
    lg Corry
  • Yvonne Mohr 11. November 2007, 21:32

    Absolut !!
    Und den knappen Schärfebereich finde ich auf den Punkt gebracht. Die Krönung ist der "Boden".
    Yvonne
  • Marianne Schön 11. November 2007, 20:53

    Als Staubwedel sind sie zu klein, aber als Model vor Dir große Klasse.
    NG Marianne