Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingrid Benabbas


World Mitglied, Berlin

gefangen

Markt von Vila Nova de Cerveira/ Portugal. Dieser Anblick zerbrach mir das Herz und zumindest jeden Appetit auf Geflügel

Kommentare 6

  • subru 10. Januar 2012, 19:51

    Ja, als großer Tierfreund tut es auch mir in der Seele weh, wenn ich diese Tiere so eingepfercht sehe. Ich schließe mich da gerne der tröstlichen Meinung von Peter an.
    Auch wenn das Theme nicht schön ist, ist die Präsentation gelungen.
    Herzliche Grüße von Susanne

  • Anne Rudolph 10. Januar 2012, 13:13

    kann man auf den Märkten oft beobachten in Portugal. Ich war ab und zu geneigt die Käfige zu öffnen. Die armen Tiere mußten selbst in der prallen Sonne stehen
    Ich finde das unmöglich
    lg anne
  • Ingrid Benabbas 10. Januar 2012, 12:12

    re:
    ich weiß, es gibt noch viiiiel schlimmeres. Der Umgang mit Tieren war für mich bisher einer der Hauptgründe Asien nicht zu bereisen.
  • Paul Ecke 10. Januar 2012, 12:02

    In Asien sieht das teilweise noch schlimmer aus, Geflügel wird an den Beinen zusammengebunden und hängt irgendwo dran mit dem Kopf nach unten. Und auf Wunsch wird auch an Ort und Stelle geschlachtet.
    Was bei diesem Foto aber "tröstlich" ist, dieses Geflügel hat nicht in sogenannter Intensivhaltung bis zum Tode dahinvegetieren müssen.
    Jedes Ding hat zwei Seiten.
    Lieben Gruß
    Peter
  • Ulfert k 10. Januar 2012, 11:34

    Naja,falls sie keinen Abnehmer finden kommen sie wenigstens lebendig wieder zuhause an und haben eine Schonfrist !
    Die im Supermarkt sind ja schon tot !!
    Natürlich tun einem diese Tiere leid,ebenso die Vögel in den hinteren Kästen.
    lg
    ulfert k
  • Briba 9. Januar 2012, 20:44

    Ja, und solche Bilder sollten in jedem Supermarkt an den Wänden geben. Allerdings gibt es dort vor lauter Regalen gar keine Wände.
    LG Briba

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Portugal
Klicks 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz