Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gedränge mit Durchblick

Gedränge mit Durchblick

684 12

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Gedränge mit Durchblick

Ein Blick unter die schon etwas älteren Hallimasch an einem alten Stubben zeigt, wie dicht gedrängt die Pilze stehen.
Hallimasch sind essbar, aber manche Menschen - vor allem Ältere usw. vertragen sie nur, wenn sie vor der Zubereitung abgebrüht wurden. Junge Köpfe schmecken ganz und parniert gebraten sehr gut.
Die Bezeichnung Hallimasch kommt angeblich aus dem Niederösterreichischen und bedeutet im Hochdeutschen: Heil im A----, weil man davon Durchfall bekommen konnte. :-))
(Also - Vorsicht!)

Canon Pro 1

Kommentare 12

  • Gerti G. 3. November 2004, 0:59

    Absolut phantastisch! So genial, da fehlen mir
    die Worte. Sehr lebendig, paßt in ein Märchen. Sieht aus wie ein ganzer Wald.
    Puh, toll das!!
    lG
    Gerti
  • Ewald Simon C. 23. Oktober 2004, 22:23

    Starke Perspektive, sowas gefällt mir.
    Hmm, ich frage mich wie der Titel ohne
    den "Durchblick" wohl wäre :-)
    Viele Grüße
    Ewald Simon
  • JörgD. 19. Oktober 2004, 18:59

    Finde den Blickwinkel sehr schön.
    Ein Foto muss ja nicht immer wissenschaftlich
    exakt sein, sondern hat auch seinen künstlerischen Wert. So geht es mir auch mit dem schwachen Kontrast, der hier die Farbflächen mehr "zusammenzieht" :-) Finde auch gut, wie die Helligkeit l.o. durch den Durchblick wieder aufgefangen wird...
    Grüße
    Ded
  • Joachim Kretschmer 19. Oktober 2004, 18:29

    Hallo Frank,
    bin wieder im Netz, mein PC ist nach knapp 3 Wochen wieder arbeitsbereit.
    Bei uns gibt es zur Zeit noch keine Hallimasch, so muß ich mich mit Deiner Darstellung begnügen, die natürlich genau so gedrängt ausgefallen ist, wie sich die Pilze am Stamm anordnen. Die Farben sind scheinbar mit einem Schleier belegt, aber die Schärfe genügt hohen Ansprüchen. Insgesamt: gut gelungen.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Karl-Heinz Schmitz 19. Oktober 2004, 12:56

    Ich kenne noch eine ander Version die auch, wie ich meine, treffend ist:
    HALL im A......
    Zum Bild kann ich nur sagen:
    Tolle Motividee, wie oft habe ich schon Hall im A.....
    fotografiert, aber noch nie so.
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Jürgen Schmidt 19. Oktober 2004, 9:19

    @Manuela
    Diese "flaue" Ausleuchtung verstärkt den maroden Eindruck, den das Bild auf mich auswirkt, ich fühle mich in eine fremde Welt versetzt.
    Gruß
    Jürgen
  • Manuela Wuestefeld 19. Oktober 2004, 7:38

    Hmm, ich aber finde diese Aufnahme nicht so gut gelungen, wo ich doch sonst immer so begeistert bin..

    Mir fehlt hier ein wenig der Konrast, es wirkt "nebelig" auf mich.

    Gruß
    Manuela
  • Jürgen Schmidt 18. Oktober 2004, 23:47

    Man fühlt sich als Zwerg in einem Wald, wenn man dieses Bild sieht. Auch das Licht ist wieder toll eingefangen!
    Gruß
    Jürgen
  • Manfred Bartels 18. Oktober 2004, 23:27

    Ich bin schon über 50...bin ich jetzt älter oder nicht.
    Mein Gott ist das schwierig mit den Pilzen.
    Dein Blick unter die Pilze ist sehr schön. Ein dichtes Gedränge gut aufgenommen.
    Ob es Hallimasch ist kann ich nicht so richtig sagen.
    Ich glaube es Dir gern, aber diese Ansicht zeigt es mir nicht so richtig.
    Eine gelungene Aufnahme ist es allemal.
    Typisch Mosersche Pilzstimmung.
    Gruß Manfred
  • Jürgen Wagner 18. Oktober 2004, 23:19

    Als ob sie sagen "Kannst Dich mit unterstellen!".
    Grüße, Jürgen
  • Wolfgang Teschner 18. Oktober 2004, 23:07

    Danke, Frank, für die Information zur Namensherkunft, haben uns gerade köstlich drüber amüsiert ;-}}}.
    Ich mag sie auch, wenn die Köpfe noch zu sind, habe sie aber schon immer abgebrüht, auch als ich noch nicht zu "...vor allem Ältere..." gehörte, grins!
    Das Bild gefällt mir vor allem deshalb, weil der Blickwinkel ungewöhnlich ist (zu Licht und Schärfe muß ich ja nichts sagen!!!)
    LG vom Wolfgang
  • Friedel Schmidt 18. Oktober 2004, 23:05

    Dehr schöner Blick unter die Oberfläche und vielen Dank, für die Übersetzung aus dem Niederöstereichischen. Früher haben wir sie sehr oft verzehrt, aber nun sind wir nicht mehr so ganz jung.
    LG. Friedel

    Stäubling oder Bovist ?
    Stäubling oder Bovist ?
    Friedel Schmidt