Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gedenkstätte Golm bestohlen

Gedenkstätte Golm bestohlen

644 9

Raoul Brosch


World Mitglied, Leipzig

Gedenkstätte Golm bestohlen

Die Inschrift "DAS NIE EINE MUTTER MEHR IHREN SOHN BEWEINT" an der Gedenkstätte Golm/Usedom wurde nun zum zweiten Mal gestohlen....

DAS NIE EINE MUTTER MEHR...
DAS NIE EINE MUTTER MEHR...
Raoul Brosch

Der erste Diebstahl fand bereits 2009 statt:
http://www.ostsee-zeitung.de/nachrichten/mv/index_artikel_komplett.phtml?SID=78fe9ab05bbf1a8a83a291163d9ea776¶m=news&id=2539365
Auf dem Golm sind 20 000 Opfer des Bombenangriffs auf die nahegelegene Stadt Swinemünde sowie deutsche Soldaten bestattet.

.

Kommentare 9

  • Daniel Rödiger 30. Dezember 2010, 23:53

    Das hat mit "Rechten" sicher nichts zu tun. Für Metallbuchstaben,Gedenktafeln aus Metall etc. gibts ordentlich Geld beim Schrotthändler! Wer mal aufmerksam über Friedhöfe spaziert oder Denkmäler besucht der wird das des öfteren sehen.Nichtmal vor Gedenkstätten machen Schrottdiebe halt.Erbärmlich!
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 17. August 2010, 19:08

    Mit solchen Taten beweisen diese Typen nur ihren Schwachsinn
    LG Gudrun
  • Raoul Brosch 14. August 2010, 12:52

    DAS NIE EINE MUTTER MEHR IHREN SOHN BEWEINT
    gehört zum Ende der zweiten Strophe des Textes der Nationalhymne der DDR, der ab Mitte der 70er "abgeschafft" (also verboten) wurde, weil darin Deutschland einig Vaterland vorkam.

    Unter den 23.000 Toten, die auf dem Golm bestattet wurden, sind auch viele Söhne, die ihr Leben in den letzten Tagen des Krieges noch verloren haben, denn neben 20.000 zvilen Opfern aus Swinemünde gibt es auf den Golm auch noch den deutschen Marinefriedhof. Neben dem Marinefriedhof entstanden kurze Zeit später Begräbnisstätten für Soldaten des Heeres sowie für Luftwaffenangehörige des nahegelegenen Fliegerhorstes Garz.
  • Blende 22 11. August 2010, 17:12

    @ Heide M.H.
    gibt es in Deutschland nur ein Problem " Rechts "
    Ich hoffe Du weist was das für ein Ehrenmal ist wenn nicht fahre einmal hin und lese die Inschriften über die Menschen wer sie waren und wie sie starben !
    Idioten gibt es leider überall aber so ist vielleicht einfacher ------------------
    Kostenlos.
  • Heide M.H. 6. August 2010, 15:03

    Es war ein Lied, das wir in der Schule sangen vor etlichen Jahren - da waren wohl Rechte am Werk! Ein eindringliches Foto von Dir, lg Heide
  • pewebe 5. August 2010, 14:52

    Geht mal über Friedhöfe! Genau das gleiche Verhalten, da werden von wunderbaren alten Mausoleen oder Grabmälern die Buchstaben raus gehebelt, Marmor und Granit dabei beschädigt. Wenn Ihr ab und an über Flohmärkte geht, seht Ihr diese Buchstaben auf Tischen liegen für ein paar Euro.

    LG
    Peter
  • Bernd Kauschmann 5. August 2010, 10:41

    Eine Schande !
    VG Bernd
  • Torsten TBüttner 5. August 2010, 8:40

    Ja überall nur Schwachsinn wohin man schaut. Ich hoffe, die erwischen die Diebe, aber ehrlich geast glaub ichs nicht.
    VG
    Torsten
  • Bickel Paul 5. August 2010, 6:13

    Es gibt doch überall Idioten. Die sollen doch Ihre Kraft bei der Arbeit gebrauchen und nicht erst nach Feierabend. Aber was will man. Nur noch larsche Poloitker und niemand will mehr hart durchgreifen.
    Gruss Paul