Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gedanken an den Tod

Gedanken an den Tod

588 16

Frizz U. Geli Burkard


World Mitglied, Caubous

Gedanken an den Tod

Der Gedanke an den Tod betrügt uns, denn er läßt uns vergessen zu leben.

( Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues * 6.08.1715 † 28.05.1747 )

Aufgenommen auf dem Friedhof Bushey in Hagen.
Kamera: EOS 300

Scan vom Lith Print

100% Dunkelkammer

Kommentare 16

  • Hanne mit Stift und Farbe 7. November 2007, 7:34

    Diesen warmen Farbton mag ich sehr ... auch hier kombinieren sich Text und Bild zu einer einzigartigen Wirkung. Sehr feine Arbeit!
    LG Hanne
  • | Heike | 2. November 2007, 18:44

    Oh Mann... dieser Satz...
    Nein, er betrügt Euch beide nicht.
    Denn Ihr lebt. Und ihr liebt.
    Und ein verdammt gutes Bild ist das.
    Liebe Grüße von Heike
  • Leander S. 2. November 2007, 18:41

    Man kann sich nicht ausschließlich mit dem Tod beschäftigen. Das hemmt dann sicher das eigene Leben. Allerdings ist in unserer Zeit wohl er so, dass man ihn verdrängt, so wie alles was daran erinnern könnte wie Alter und Krankheit. Da wäre in meinen Augen mehr Auseinandersetzung mit diesen Themen nötig.
    Aber nun lieber zum Bild :)
    Erinnert mich an diese alten Bilder aus "Großvaters Zeiten". Dieser touch passt unheimlich gut zu diesem Motiv.
    LG Leander
  • regina brühl 2. November 2007, 18:36

    feine arbeit,schöner text.traurig und faszinierend zugleich.sehr ausdruckstark
    lg locke
  • Sabine Kuhn 2. November 2007, 15:21

    ... ja, sehr fein gewählte Worte -
    so einem besonderen Bild ...
    und mit liebem Wochenendgruss an Euch,
    Sabine aus Bochum
  • Gisela Gnath 2. November 2007, 14:07

    Nachdem ich sehr viele Bücher darüber gelesen habe, hat er mich eigentlich dem Leben näher gebracht....aber das ist ne lange Geschichte!
    Euer besinnlicher Beitrag gefällt mir!!!
    lg Gisela
  • Anja Lu. 2. November 2007, 8:31

    sehr fein . .traurig . . melancholisch . . . .vielleicht koennte man am schnitt noch ein wening drehen . .aber muesste man probieren . .mir viel nur die angeschnittene schrift auf und der rosenstengel koennte vieeciht in der ecke auslaufen . . muesste man mal probieren.
    lg anja
  • Susanne I. 2. November 2007, 8:00

    der Print paßt hier gut zum Thema. Die Schrift bildet den Blickpunkt
    lg susanne
  • A.W. Osnafotos 2. November 2007, 4:49

    ...
  • Conny aus OWL 1. November 2007, 23:14

    Verdammt gut ! Eine sehr beeindruckende Arbeit, alle Achtung !

    LG
    Conny
  • creARTiv 1. November 2007, 21:10

    rose, buch ... schön gesehen!
    klasse arbeit!
    schade, dass wir uns nicht in hagen wiedersehen konnten.
    lg jörg
  • De Kludi 1. November 2007, 20:34

    wie war................
    gut umgesetzt !!
  • Richard Walter 1. November 2007, 20:15

    Bild und Text gefallen mir!
    Kompliment! Eure Texte zu den Bildern
    sind immer sehr passend!
    Ich denke auch viel an den Tod, seit
    ich ein Leiden habe..aber ich versuche
    mein Leben so zu gestalten, dass es
    lebenswert ist.
    Eine schöne Arbeit von Euch.

    lg Richard
  • Josef Safranek 1. November 2007, 20:14

    Gedanken zu Allerheiligen.Passt dann auch sehr gut.
    So rüber gebracht wie es sein muss.

    lg. jo
  • Marvin Hilpert 1. November 2007, 19:37

    kontraste gefallen mir...würde mir in S/W noch besser gefallen...aber das ist Geschmackssache!
    lg