Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gebänderter Pinselkäfer

Gebänderter Pinselkäfer

348 14

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Gebänderter Pinselkäfer

Der nur stellenweise etwas häufigere Gebänderte Pinselkäfer (Trichius fasciatus) gehört zur Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae) und zur Unterfamilie der Pinselkäfer (Trichiinae). Es gibt mehrere ähnliche Arten, Erkennungsmerkmal des Gebänderten Pinselkäfers ist die zahnartig nach außen verlängerte Kerbe an den Schienen der mittleren Beine. Sein entfernt hummelähnliches Aussehen schützt ihn wohl vor Fressfeinden. Seine starke Behaarung macht ihn besonders effektiv als Bestäuber. Der Käfer besucht gerne verschiedene Blüten und ernährt sich dort von Pollen.

Lebensraum: eher im Bergland (Mittelgebirge), meist auf Waldwiesen und an Waldrändern.
Nahrung: Imago: Pollen verschiedener Blüten, z.B. Doldenblütler, Rosen, Disteln, Brombeere, Thymian.
Larve: Totholz und andere Pflanzenteile.
Körperlänge: ca. 9 - 12 mm.
Vorkommen/Flugzeit: Juni bis Juli.

Kommentare 14

Informationen

Sektion
Ordner Andere Insekten
Klicks 348
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 100.0 mm
ISO 500