Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gautschen im Hessenpark 2009

Gautschen im Hessenpark 2009

1.398 1

leicakuh


Basic Mitglied, Biebertal

Gautschen im Hessenpark 2009

Das sogenannte Gautschen ist ein alter, bis in das 16. Jahrhundert rückverfolgbarer Buchdruckerbrauch, bei dem ein Lehrling nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Freisprechungszeremonie in einer Bütte untergetaucht und/oder auf einen nassen Schwamm gesetzt wird.
In seiner ursprünglichen Bedeutung bezeichnet der Begriff „Gautschen“ den ersten Entwässerungsschritt nach dem Schöpfen des Papiers, das Ablegen des frisch geschöpften Papierbogens vom Sieb auf eine Filzunterlage.
(Quelle: Wikipedia)
http://de.wikipedia.org/wiki/Gautschen

Kommentare 1

  • Mi P. 2. September 2009, 8:22

    ... ob die damals auch schon ein frisch gezapftes Licher dazu getrunken haben ...
    Auf jeden Fall interessante Infos, man lernt ja nie aus.... ach ja - eine schöne Farbenprächtige Aufnahme auch,
    LG Micha.

Informationen

Sektion
Klicks 1.398
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz