Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gasturbinenkraftwerk Teil 2 - DRI

Gasturbinenkraftwerk Teil 2 - DRI

945 6

Eric mit c


Pro Mitglied

Gasturbinenkraftwerk Teil 2 - DRI

Hier nochmal das Gaskraftwerk - diesmal aufgenommen mit 53mm Brennweite. Ich habe einen anderen Monitor, auf dem die Farben gänzlich anders rüberkommen - sind die Farben so in Ordnung? Aktuell kann ich das nicht wirklich beurteilen, von daher bitte ich um Feedback.

DRI aus 5
Nikon D300s mit Nikkor 18-105mm
ISO: 100
Brennweite: 53mm
Blende: f11
Belichtungsreihe: 1, 2, 4, 8 und 15 Sekunden

Gasturbinenkraftwerk DRI
Gasturbinenkraftwerk DRI
Eric mit c


Ich sehe gerade, dass das Rauschen am Himmel nach dem Upload in der FC doch recht stark zu sehen ist. Dieses habe ich eingefügt, da sonst die Tonwertabrisse/Banding ziemlich deutlich zu sehen waren. Wer hat da einen Rat für mich, wie ich diesen Effekt (Tonwertabrisse/Banding) vermeiden/verringern kann?

Kommentare 6

  • pewag-photos 29. März 2013, 21:30

    Eine gigantisch gute Aufnahme.
    Ich bin über die Bearbeitung und die dadurch resultierende Qualität begeistert.

    VG
    Peter
  • Dieter Golland 7. November 2012, 8:38

    Spannende Industrieaufnahme in einem guten Bildaufbau.
    (sitzt aber jetzt vor dem falschen Monitor)

    Gruß Dieter
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 4. Oktober 2012, 14:16

    Wow, hier sternen sogar die Sternchen.
    Wieder ein äußerst gut gelungener Blick.

    Atmenberaubend!

    Grüssle
  • RA.M.style 4. Oktober 2012, 13:51

    Ich finde die Farben auch ok, scheinen mir natürlich und nicht überzogen!

    Auf meinem Eizo-Monitor habe ich auch keine großen Tonwertabrisse, für mich ist es ok so!!!

    VG,
    Ralf.
  • UBecker 4. Oktober 2012, 11:03

    Hallo Eric,
    ob die Farben ok sind kann ich dir nicht sagen da ich nicht weiss wie sie richtig sein sollen. Für mich wirkt es eher zu warm. Wenn du einen neuen Moni hast, denk doch mal über eine Kalibrierung nach. Nach dem ich auch immer so ein Problem hatte hab ich mich dann mit dem Theme FM beschäftigt und alles kalibriert. Jetzt kann ich Bilder bearbeiten und ausbelichten lassen oder auch selbst drucken und alles ist gleich.
    gruß Udo
  • Frank Robin Müller 4. Oktober 2012, 11:01

    Hei Eric,

    ich finde es sehr gelungen.
    Die Tonwertabrisse sind so nicht zu sehen.
    Das Problem kenne ich auch, weiß aber auch keinen Rat. Es tritt bei mir auf, wenn ich zu viel weichzeichne.
    Die Farben finde ich ok.

    Dir noch einen schönen Tag.

    Gruß
    Frank