Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.852 44

Takis.K


World Mitglied, Stuttgart

Gasse auf Ikaria

Ikaria liegt in der Ostägäis nicht weit von Samos und dem türkischen Festland entfernt. Die Insel hat etwa 8000 Einwohner und ist etwa 250 Quadratkilometer groß. Die Hauptstadt und Hafen der Insel ist Agios Kirikos.

Die Insel ist bekannt aus einer Geschichte in der griechischen Mythologie. Ikarus soll aus einem Gefängnis auf Kreta geflohen sein, indem er Flügel benutzte, die sein Vater Dädalus ihm erbaut hatte. Nachdem das Wachs in den Flügeln durch die Sonne schmolz, soll Ikarus hier in das Meer gestürzt sein. Heute ist die Insel auch bekannt für die Heilquellen auf der Insel. Das heiße Quellwasser enthält Schwefel und Radium. Die Quellen befinden sich im Kurort Therma nur etwa 2 km von der Hauptstadt entfernt.

Im Hauptort Agios Kirikos findet man Tavernen, Hotels, Ferienwohnungen und Privatzimmer. Einige weitere Hotels sind in Therma erbaut worden. Die Hauptstadt ist trotz einiger Neubauten immer noch eine schöne, kleine, typisch griechische Inselhauptstadt. Im Museum der Stadt sind die antiken Funde der Insel ausgestellt. Schön ist auch das Dorf Armenistis an der Westküste. Hier gibt es einen schönen Strand, Bäche, Quellen und Nadelwald. Auch das Inselinnere ist überwiegend bewaldet. Ikaria ist eine vergleichsweise grüne Insel und bei Wanderern beliebt. Einige markierte Wanderwege und Wanderkarten sind
vorhanden.


z.Z. im Voting, wer mag.

Kommentare 44

  • Steffen Rentsch 20. Januar 2008, 22:24

    Die leichten (H)DRI-Schatten und Halos hättest Du noch rauskorrigieren sollen, Christos. Noch 10 % bis zur Perfektion...;-)

    Gruß

    Steffen
  • ...Streiflicht 20. Januar 2008, 11:52

    Da möchte man doch gleich die Koffer packen und
    in Urlaub.
    Sehr einladend. Ein toll gelungenes HDR!!

    lg Ruth
  • Arnd U. B. 19. Januar 2008, 22:10

    Wunderschön wie Du das gesamte Flair hier rüberbringst, Christos...LG Arnd
  • Marlis E. 15. Januar 2008, 23:23

    Gerade war ich noch bei der Wintersonnenwende zum Voten, da fällt mir der Abstand zu dem Sommerbild schwer. Schönes Griechenland mit Sommertreppe.
    Grüße
    Marlis
  • Se B. 15. Januar 2008, 22:48

    das gefällt mi sehr gut!
    tolle Bearbeitung und Aufnahme!
    lg
  • Ulrich A Wilbert 15. Januar 2008, 22:16

    Wieder mal eine sehr schöne Aufnahme von Dir. Was ich bei allen Deinen Bildern bewundere, es gelingt Dir immer wieder eine ganze besonders schöne Lichtstimmung zu erzeugen. Liegt das an der Bearbeitung, oder hast Du einen besonder Trick bei Deinen Aufnahmen ?
    Ich bin wie immer begeistert!
    LG Ulli
  • Binja 15. Januar 2008, 22:00

    Ein Foto das man länger betrachen muß... Augen schließen und in die Ferne schweifen....Wärme, Heimeligkeit,Freundlichkeit und Gastlichkeit,Einfachheit mit nur Willkommen heißen.Griechenland ist soo wundervoll und Dein hübsches Foto weckt Fernweh in mir.
    Gruß aus Berlin Sabine
  • Solange Kruse 15. Januar 2008, 21:21

    klasse motiv! sieht aus wie eine postkarte! was für ein paradies!
  • H e r m a n n 15. Januar 2008, 19:13

    Da drücken sich die Töpfe ja förmlich an die Mauer, um ja nicht einen nassen Rand zu bekommen...;-)

    Eine ganz starke Aufnahme, wunderbar komponiert, eine herrliche Gasse mit einer besonderen Lichtstimmung.
    LG Hermann
  • Klaus Kupferschläger 15. Januar 2008, 13:55

    Ein schönes Motiv, leider etwas zuviel an den Reglern gedreht. Die Fassade am Ende der Treppe past von der Farbe nicht zum Rest des Fotos.
    LG Klaus
  • Al Mille 15. Januar 2008, 12:54

    Wirklich noch urtümlich. Die Blumen passen auf, dass sie keine nassen Füße bekommen:-). Auf Samos war ich im Sommer 2007. Eine sehr grüne idyllische Insel (siehe Fotos).

    LG Alfred
  • And~REA 15. Januar 2008, 10:09

    Super schön, sieht aus wie ein Gemälde.
    LG, Andrea
  • Matthias Polakowski 15. Januar 2008, 9:17

    Grundsätzlich ein sehr schönes Motiv und guter Schnitt. Noch besser fände ich, wenn die beiden Töpfe im Vordergrund komplett drauf wären, bzw. die Pflanzen in den Töpfen.
    Dann... ich bin ja auch ein Freund des TM, aber hier finde ich es etwas flau. Vielleicht ein wenig mehr Kontraste..... Auch das Gebäude oben an der Treppe ist völlig abgesoffen. Das ist wirklich schade um das Motiv.
    Gruß, Matthias
  • Dietmar Deifuß 15. Januar 2008, 8:28

    Die Insel ist mir bekannt, Freunde von uns waren schon dort und waren begeistert von der Schönheit und Ruhe.
    Eigentlich eine schönes Foto, aber die Lichter sind nach meinem Geschmack etwas überzogen. Es sieht schon fast nach Dragonizer Technik aus.
    LG Dietm@r
  • Neumann Monica 15. Januar 2008, 8:24

    Hallo, guten Morgen,
    es ist ein wunderschönes, perfekt bearbeitetes Bild. Aber irgendwo stimmt etwas nicht. Kann es sein das es sich etwas neigt auf der linken Seite? Aber egal, es riecht nach Urlaub. Es ist das Griechenland das ich liebe.
    Viele Grüße
    Monica

Informationen

Sektion
Klicks 1.852
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz