Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola)

Die gebärden sich wie Trunkenbolde. Es geht holter die polter mit den Beiden.
Kein Purzelbaum wird ausgeschlagen und "Loopings" sind ihre Spezialtät....

Zur Zeit ,der meist angetroffene Käfer vermutlich.

Er ist aber ein Freßsack, der im Garten für ordentlich Verdruß sorgt.

Größe, ca. 10 mm.


Da hier eine gewisse Unklarheit über das Aussehen des Junikäfers herrscht, habe ich mal einen "Richtigen" für euch rausgetan......:-)).

Kommentare 23

  • Regine Schulz 2. Juli 2012, 21:20

    Ja, was machen die denn da und wie er Dich anschaut, als wollte er sagen: "Nun aber genug fotografiert!"!
    "Scharfes Bild"!!!!!

    LG Regine
  • Marianne Schön 12. Juni 2012, 21:20

    Hi hi, klasse Aufnahme...die sieht
    man zur Zeit nur im Doppelpack.
    NG Marianne
  • UK-Photo 11. Juni 2012, 12:55

    Wunderbare Farben und Schärfe, der Bildaufbau ist TOP! LG Uli
  • J.Kater 10. Juni 2012, 20:03

    Stark!!!
  • Herbert Schacke 10. Juni 2012, 13:34

    Sie sind zwar sehr gefräßig aber dennoch attraktive Käfer. Dumm ist eben nur wenn sie es im eigenen Garten bunt treiben..
  • Gerhard Kupfner 9. Juni 2012, 17:36

    In Top Qualität präsentiert.
    Herrlich die schillernden Farben.
    LG
    Gerhard
  • Albert Wirtz 8. Juni 2012, 13:13

    that´s life, schön, wie sie sich vergnügen, ohne durch den Fotografen stören zu lassen.
    LG Albert
  • Maria J. 7. Juni 2012, 17:08

    Toll, wie sie da zwischen den plüschigen Blättern hängen
    und frisch poliert ihrem fröhlichen Treiben nachgehen ... ;-)
    Ein herrliches Bild!
    LG Maria
  • ex- Coach 7. Juni 2012, 14:16

    ...sehr schön dein "Doppelpack"...schimmern richtig schön...

    LG Karsten
  • Peter Leicht 7. Juni 2012, 14:07

    Schön festgehalten - tolle Schärfe
    LG Peter
  • Christel Kessler 7. Juni 2012, 13:29

    ach, sie sind einfach schön, und schon wieder bei der Paarung. Danke für den Namen, die gibt es nämlich bei mir im Garten auch, manchmal in großer Anzahl.
    lg christel
  • Gruber Fred 7. Juni 2012, 12:37

    Die kenne ich nicht,ist vielleicht gut so wenn sie solche Freßsäcke sind.
    Da sind sie mir auf Deinem Bild schon lieber.
    Sehr detailreich und schöne Metallicfarben.
    LG Fred
  • Peter Widmann 7. Juni 2012, 11:48

    Wir haben als Kinder immer "Junikäfer" dazu gesagt. Zu diesen beiden würde ich wohl "Huckepackkäfer" sagen :-)
    Er ist wohl sehr häufig, aber in meinem Garten hat er noch (zum Glück) keinen großen Schaden angerichtet.
    Ein wunderschönes Käfermakro zeigst du uns da.
    LG Peter
  • Charly 7. Juni 2012, 9:43

    Das habe ich kürzlich auch beobachtet. Wollte einen Halm beseitigen, da ließen die sich einfach fallen. Sowas aber auch. Über so ein klasse Foto wie deins hiere hätte ich mich irre gefreut.
    LG charly
  • mag ich 7. Juni 2012, 8:04

    diese draufgänger gibts hier gar nicht. sind aber fotogen.
  • Dorothea P. 7. Juni 2012, 8:03

    Sehr schön die beiden! Als Fresssäcke sind sie mir noch nie aufgefallen!
    lg, Dorothea
  • Conny Wermke 7. Juni 2012, 8:00

    Das ist eben Lebenskunst und -freude..fressen und sich vermehren..so wird der Garten doch zum Paradies..

    LG Conny
  • Marguerite L. 7. Juni 2012, 7:55

    Gut erwischt,
    ich dachte, das seien Junikäfer ...
    eben habe ich darüber nachgelesen, es sind zwei
    verschiedene Arten ...
    Grüessli Marguerite
  • Felix Büscher 7. Juni 2012, 7:47

    Schön, dass Du die beiden "Fresssäcke" hier mal zeigst :-)) Ich muss gleich mal schauen, ob die sich auch bei uns im Garten herumtreiben.
    LG, Felix
  • Heio-Günter Rehbein 7. Juni 2012, 5:00

    Feines Makro,
    Gruß G.
  • Marco Pagel 7. Juni 2012, 4:42

    Faszinierend, wie bunt die beiden schillern hier.

    grMP
  • Lieselotte D. 7. Juni 2012, 1:12

    Wir hatten sie auch in großen Mengen, aber nur einen Tag, dann waren sie wieder weg. Du hast die beiden beim Liebesspiel toll und scharf (in jeder Beziehung) erwischt.
    LG Lieselotte
  • Beatrice J. 7. Juni 2012, 1:07

    Dieser Käfer ist bis heute mein Junikäferklassiker gewesen und nun bin ich eines besseren belehrt. Tröstlich ist, dass ich diesen Irrtum mit vielen anderen teile...;-)) Sie tummeln sich bei uns auf den Bergwiesen und wenn man sie mit dem Finger berührt lassen sie sich schnell zu Boden fallen. Ein hübschglänzendes Pärchen gibt sich hier ein Stelldichein, während die dezentfarbigen flauschigen Blätter für das passende Ambiente sorgen.
    Herzliche Grüsse von Beatrice

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 374
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 150.0 mm
ISO 400