Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Garnisonskirche Dresden

Garnisonskirche Dresden

2.484 1

Anja Schinnen


Free Mitglied, Hochheim am Main

Garnisonskirche Dresden

Die Garnisonskirche (Martinskirche) wurde für die in der Albertstadt lebenden Heeresangehörigen als evangelische und katholische Simultankirche mit einer größeren Halle für Protestanten und einer kleineren für Katholiken gebaut. Diese aus einem sehr pragmatischen Herangehen des sächsischen Militärs an die Religion resultierende Zweiteiligkeit einer Kirche ist in Europa selten.

Am 28. Oktober 1895 wurden drei Grundsteine gelegt: einer für den evangelischen Teil, einer für den katholischen Teil und einer für den Turm.

Der 90 m hohe Kirchturm überragt alle Gebäude in der Umgebung und bietet einen herrlichen Rundblick über das Elbtal. Das Material der Glocken soll angeblich aus französischen Kanonenkugeln des Krieges von 1870/71 stammen.


Sony A-350

Kommentare 1

  • Schmitt Kai 11. November 2009, 14:01

    Schöne Aufnahme. Schärfe und Farbe sind sehr natürlich. Die Verzeichnung des Turmes rechts könntest du noch mit dem Fotoshop-Tool geraderücken, aber sonst... schön.