Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ilona aus DD


Pro Mitglied, Dresden

Garnisonkirche St. Martin Dresden

die Garnisonkirche St. Martin (eigentlich Simultankirche St. Martin)
in Dresden war die Garnisonkirche der Albertstadt,
die als Militärstadt für große Teile der Sächsischen Armee
angelegt wurde. Die Doppelkirche entstand in der
zweiten Bauphase in zentraler Lage
des Kasernenkomplexes zwischen 1893 und 1900.

http://de.wikipedia.org/wiki/Garnisonkirche_St._Martin

Der heutige starke Schneefall hat uns
Foto-Gräfin-Siegel nicht gestört,
wir sind trotzdem gemeinsam auf Fototour gewesen.



Kommentare 19

  • Albizia-Foto 26. Februar 2013, 17:58

    Beeindruckend hast Du die Kirche ins Bild gesetzt! . . . für mich das "i-Tüpfelchen": der fallende Schnee.
    HG K.-H.
  • Mainzelmann 24. Februar 2013, 16:43

    Ein wunderbares Bild.
    Beim nächsten Besuch werde ich mir diese Kirche vonIinnen anschauen.
    lg
    helga
  • Rm Fotografie 24. Februar 2013, 16:32

    welch ein märchenhaftes wundervolles wintermotiv....
    einfach nur schööööön

    liebe ilona...ich wünsche dir einen schönen restsonntag
    lieb grüßt
    ruthmarie
  • Alfred Schultz 24. Februar 2013, 11:12

    Der Schnee wirkt fast wie auf
    alten grobkörnigen Filmen.
    Ein interessantes Gebäudebild.
    Gruß - A.
  • Andreas Pe 24. Februar 2013, 10:58

    Diese Kirche ist schon ein imposantes Bauwerk und so im Schnee wirkt sie noch besonders. Der interessierte Fotograf findet hier auch zahlreiche architektonnische Details.
    LG Andreas
  • Jü Bader 24. Februar 2013, 10:09

    Diese vielgliederige Kirche ist sehr hübsch und sehr gut im Gesamt von dir fotografiert!
    lg jürgen
  • Foto-Nomade 23. Februar 2013, 23:30

    Den Riesenbatzen Stein hast Du trotz Wetterunbilden ganz gut ins Bild gebracht, Ilona.
    Das ist, weiß ich, nicht so leicht.
    ABER, der Schnee zeichnet auch sehr schön die Konturen nach.
    Stimmt's ?
    ~
    Danke zu
    Das pure Misstrauen
    Das pure Misstrauen
    Foto-Nomade

    ~
  • Steffen B... 23. Februar 2013, 22:30

    Mit den verschneiten Dächern sieht sie
    direkt märchenhaft aus. Gut gelungen im
    Flockenwirbel...
    LG Steffen
  • Maria Kohler 23. Februar 2013, 20:42

    Eine sehr schöne Kirche. Sieht fantastisch aus.
    LG Maria
  • Rosetta4 23. Februar 2013, 20:31

    Der Schnee lässt die ganze Kirchenanlage
    märchenhaft schön erscheinen. Es hat viel geschneit in Dresden. Wir haben dafür eisige Kälte.
    LG, Rosetta
  • -Jörn Hoffmann- 23. Februar 2013, 20:31

    . . . herrlich . . . !!
    Wunderschön fotografiert. Gefällt mir . . .
  • FotoDX 23. Februar 2013, 20:27

    Eine tolle Kirche, das Motiv muss ich mir merken...
    Schnee und den fast typischen toten Himmel bestens genutzt - diese "Freistellung" gefällt!
    Bin begeistert!

    LG Felix
  • Michael Pezmann 23. Februar 2013, 20:26

    Schaut gut aus mit dem Schneedach
    Lg Michael
  • Sigrid E 23. Februar 2013, 20:01

    Mit den schneebedeckten Dächern sieht die Kirche richtig toll aus. Sehr schön grade ausgerichtet und das Schneetreiben gibt noch einen besonderen Effekt!!!
    LG
    Sigrid
  • Ute mit Diddi 23. Februar 2013, 19:57

    Mal eine etwas andere Ansicht von Dresden. Man kann die Kälte richtig spüren.
    VG Ute