Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

Gar nicht so leicht zu entdecken...

Irgendwie wirkt der Emu hier durch die Färbung der Umgebung fast wie getarnt. Der australische Emu ist nach dem Afrikanischen Strauss der zweitgrößte Straußenvogel. Obwohl ich jetzt zum Dritten Mal in Australien war, habe ich die Tiere in diesem Jahr zum ersten Mal in freier Natur gesehen. Hier befanden sich zwei der Tiere am Strassenrand in dieser typisch roten Umgebung, die oft in Australien herrscht.

Fotografiert habe ich den Emu vom Auto aus mit meiner Minolta Dynax 7 Spiegelreflexkamera und dem 75 bis 300 mm Minolta Telezoom unter Verwendung eines 400 ISO Kodak Filmes. Das Bild wurde in Australien entwickelt und direkt vom Negativ eingescannt sowie auf CD gebrannt.

Die Qualität ist vielleicht nicht so top, aber ich habe mich trotzdem sehr gefreut, die Tiere mal in freier Natur erwischt zu haben..

Liebe Grüße Petra

Kommentare 8

  • Jacqueline Drechsel 14. April 2003, 10:05

    Sieht klasse aus und wenn er nicht sofort zu entdecken ist, schaut man sich das Bild ja umso genauer an und dann macht das betrachten ja erst Spaß, sonst wäre es ja zu einfach.
    LG Jac
  • Monika Paar 14. April 2003, 9:23

    toll, dass dir in freier natur so ein bild gelungen ist!! habe emus immer nur in koala-parks gesehen...
    lg
    monika
  • Volker Munnes 13. April 2003, 23:23

    Habe >IHN< letztens gerade im Zoo gesehen......
    ...Aber so schön und frei, dass ist Spitze !
    und wunderschön !!!

    vlG-----------------------------------volker-
  • Helmut König 13. April 2003, 22:42

    Hallo Petra,
    eine tolles Schnappschuß - bei dem man sicherlicht Qualitätsmängel gerne in Kauf nimmt.
    LG Helmut
  • Wolfram Erhard 13. April 2003, 22:08

    Ja so bleibt das Bild immer eine Erinnerung an ein tolles Erlebnis.
    In unserer "zivilisierten" Gegend können wir uns / kann ich mir gar nicht vorstellen solche Tiere tatsächlich einfach so zu begegnen :-))
    Schöner Schnappschuss!
    Gruß Wolfram
  • Elke Czellnik 13. April 2003, 22:06

    interessant ist das Foto und ich finde es gut, dass Du es zeigst. Die Umstände bei Aufnahmen kann man sich ja oft nicht aussuchen sondern man muss handeln = knipsen ... oder?
    vG elc
  • Petra Berns 13. April 2003, 21:55

    Bernhard, danke dir. So sehe ich das auch.
    Liebe Grüße Petra
  • Bernhard J. L. 13. April 2003, 21:47

    Ich finde, besser das Tier überhaupt aufgenommen, als scharf und nur Hintergrund.
    LG Bernhard