Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Ganz ruhig bleiben"

"Ganz ruhig bleiben"

319 4

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

"Ganz ruhig bleiben"

"Ganz ruhig bleiben" das dachte ich mir, als ich so ca. einen Meter von der Gans entfernt war (diese näherte sich auf dem Wasser übrigens mir, obwohl ich dort schon 5 Minuten saß!) Und das tat ich auch. Die Gans führte ein Junges bei sich, das sie wohl so vor mir schützen wollte, in dem sie mir drohte. Das ist die einfache Drohgebärde einer Gans, bei der etwas stärkeren Version öffnen die Tiere ihren Schnabel und fauchen, was sich ziemlich gefährtlich anhört, danach greifen sie an und beissen dann auch durchaus zu. Dieses Tier begnügte sich (zu meiner Freude) aber mit dieser Drohhaltung, bis das Küken außer meiner Reichweite weg geschwommen war.


Fotografiert habe ich diese Kanadische Gans mit meiner Minolta Dynax 7 und dem 75 bis 300 mm Minolta Zoom im Juni 2003 bei einem der Teiche des Düsseldorfer Ständahauses. Technisch handelt es sich um einen Scan vom Negativ.

Kommentare 4