Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

romanus aus Noricum


Complete Mitglied

Gangspill

auf Landgang.
Das Gangspill ist ein muskelkraftbetriebenes Spill mit vertikaler Welle:

Es besteht aus einer Welle (mit der Trommel, einer Armatur zur Aufnahme der Ankerkette oder einer Trosse) und dem Spillkopf, der mit Öffnungen zum Einstecken der Spillspaken versehen ist. Letztere sind ein bis zwei Meter langer Hölzer, an denen jeweils bis zu vier Männer im Kreis gingen. Dabei wurden Shanties gesungen, um den gleichmäßigen Rhythmus der eintönigen Arbeit einzuhalten und die Laune der Mannschaft zu heben. Mit der Einführung von Dampfmaschinen an Bord waren Gangspills veraltet; sie sind heute nur noch auf historischen Schiffen vorzufinden .
Wiki

Kommentare 2