Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gang zur Mordschau

Gang zur Mordschau

1.303 1

Ein Elzer


Free Mitglied, Elz im schönen Westerwald

Gang zur Mordschau

Gang zur Mordschau

Am Karfreitag morgens um sechs Uhr ziehen viele Elzer, Offheimer und Leute aus Nachbarorten schweigend in einer Prozession zur Mordschau, einer Gedenkstätte in einem stillen Tal im Elzer Wald (ca. 1 Stunde Fußweg). Dort feiern die Wallfahrer einen Wortgottesdienst im Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu Christi. Der Ort hat für die Elzer eine große Bedeutung: Im Dreißigjährigen Krieg sollen sich an dieser Stelle Elzer vor den schwedischen Soldaten versteckt haben. Zur Erinnerung an dieses Ereignis stellte die katholische Jugend, Elz an dieser Stelle ein Kreuz auf, für das der Elzer Bürger Josef Braun den Corpus schnitzte.

Kommentare 1