Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

NaturDahlhausen


Pro Mitglied, Dahlhausen GT Heiligengrabe

Gammaeule

Die Gammaeule (Autographa gamma), auch Pistoleneule genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).

Bei der Gammaeule handelt es sich um einen mittelgroßen Falter mit einer Flügelspannweite von 35 bis 40 Millimeter. Er ist grau bis braun gefärbt und besitzt wie viele Arten der Unterfamilie Plusiinae eine charakteristische Zeichnung auf den Vorderflügeln, die dem Gamma aus dem griechischen Alphabet ähnelt und von dem sich auch der Name ableitet. Während Macdunnoughia confusa (Schafgarben-Silbereule) leicht und eindeutig von Autographa gamma zu unterscheiden ist, kann eine sichere Abgrenzung gegenüber Autographa pulchrina, Autographa buraetica, Autographa mandarina, Autographa jota, Autographa macrogamma sowie Trichoplusia ni, Ctenoplusia limbirena und Cornutiplusia circumflexa nur von erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden. Im deutschsprachigen Raum Mitteleuropas gehören die Falter, die man in Städten, in Gärten und an Balkonblumen beobachtet, jedoch überwiegend zu Autographa gamma.

Die Raupen erreichen eine Länge von bis zu 25 Millimetern und sind variabel gefärbt. Das Spektrum reicht dabei von gelblichgrün über bläulichgrün bis zu einem dunklen Grünlichgrau. Die Raupen besitzen nur drei Bauchbeinpaare. Der Rücken ist mit einem Muster aus feinen weißen Linien und Ringen versehen. Das Stigmatalband ist weiß oder gelblich. Der Kopf ist grün und mit charakteristischen schwarzen Seitenstreifen versehen, die jedoch manchmal fehlen können.

Die Gammaeule bildet pro Jahr zwei bis mehrere Generationen aus, die sich gewöhnlich überschneiden und selten sicher getrennt werden können. Falter können je nach Witterung von Ende Februar bis Anfang Dezember auftreten; in Mitteleuropa liegt die Hauptflugzeit zwischen Mai und Oktober.(Wikipedia)

Kommentare 23

  • Meinrad Merz 29. September 2013, 5:49

    Sagenhaft diese Foto,sehr schön gesehen und ganz sauber umgesetzt.
    Für dieses Bild ein grosses Kompliment,
    Herzliche Grüsse und ein schöner Sonntag
    Meinrad
  • Ingrid und Gunter 28. August 2013, 18:19

    Eine perfekt schöne Aufnahme, gefällt uns sehr gut.
    Gruß Ingrid und Gunter
  • Ursula Schultheiß 17. August 2013, 10:32

    Die ist ja kaum zu entdecken.
    Schön, dass Du sie aufgespürt und uns in so super Qualität präsentiert hast.

    LG Ursula
  • A. Deichvoigt 12. August 2013, 19:09

    Das ist ja fast ein Suchbild. Top, deine Aufnahme. Schöne Schärfe und Perspektive. Gefällt mir sehr gut.

    lg AD
  • falconer59 11. August 2013, 12:08

    klasse makroaufnahme !
    dieser falter hat sich sehr gut getarnt, man muss schon genau hinsehen.
    lg bernhard
  • Astrid Buschmann 10. August 2013, 20:33

    Die hat sich ein wahrlich exponiertes Plätzchen ausgesucht, da muss man ernsthaft zweimal hinschauen, um sie zu finden.

    LG Astrid
  • Severin Aicher 9. August 2013, 21:21

    Wie hast du den denn entdeckt? Super die Tarnung. Und das Foto ist auch gelungen.
    Gruss Sevi
  • Lieselotte D. 9. August 2013, 10:12

    Gut getarnt
    LG Lieselotte
  • Heinz Janovsky 9. August 2013, 7:55

    Ein Meister der Tarnung.
    Gruß Heinz
  • JeannyL 9. August 2013, 7:04

    schön, wenn es sich einem so präsentiert,
    ist meistens sehr schnell unterwegs. :-)
    Top LG Jeanny
  • Jacky86 9. August 2013, 6:18

    Schön gesehen und festgehalten hast Du die Eule, gefällt mir!
    LgJacky
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 8. August 2013, 20:30

    Das ist klasse! Leider sehe ich sie nie ruhig sitzend, nur immer im Schwirrflug. Sie sieht toll aus die Gammaeule.
    LG Heike
  • heide09 8. August 2013, 20:21

    Perfekte Tarnung. Toll.

    Grüße ........................
  • Andreas Rinke 8. August 2013, 20:01

    Ihre Tarnung war nicht ganz perfekt, denn Dich konnte sie nicht täuschen :-)
    Ein schönes Makro von diesem nur auf den ersten Blick unscheinbaren Falter.
    LG Andreas
  • Brigitte Schönewald 8. August 2013, 19:32

    Das nenn ich mal eine Tarnung......beeindruckend.
    Kompliment zu der perfekten Aufnahme und dass Du sie überhaupt entdeckt hast.
    LG Brigitte