Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Max Spälti


Pro Mitglied, Mörschwil SG

Gallionsfigur der "Rose"

Der prächtige Dreimaster lag im Hafen von Newport, R.I., USA.

Fotografiert habe ich den 1978 mit einer Asahi Pentax S3 und einem Auto-Takumar 1.8 / 55 mm Objektiv auf einen Kodak Ektachrom Diapositivfilm.
Die Kamera hatte weder Autofokus noch einen Belichtungsmesser. Dafür funktioniert sie auch heute noch, Das "Auto" beim Objektiv bedeutet, dass es eine automatische Springblende hat, die sich nach Ende der Verschlusszeit wieder öffnet. Was damals recht modern.

Die Qualität des Dias nach 35 Jahren ist erstaunlich gut. Allerdings muss man nach dem Scannen noch einiges mit der Bildbearbeitung daran herumschrauben.

Kommentare 1