Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

IngoR


Pro Mitglied

Gallenröhrling

Die Zeit der Gallenröhrlinge ist inzwischen abgelaufen, aber ich habe sie dieses Jahr in sehr großer Anzahl finden können. Wenn das alles immer der Doppelgänger gewesen wäre, dann hätte es jeden Abend ein Festmahl gegeben .....
Typisch ist das braune Stielnetz und die jungen weißen Röhren, die sich später rosa färben. So kann ihn eigentlich nicht mit dem Steinpliz verwechseln.
Stack aus 8 Aufnahmen bei leichtem Regen.

Kommentare 19

  • lilly234 23. Oktober 2017, 10:24

    Den bitteren Knubbel hast Du wirklich super abgebildet! Die Merkmale des Gallenröhrlings sind klasse zu erkennen! :)
    LG Svenja
  • Traumbild 23. Oktober 2017, 7:36

    Seine Merkmale sind super in der Vergrößerung zu sehen. Top. LG Claudia
  • irminsul 21. Oktober 2017, 22:33

    Ja - PERFEKT - bei uns gab es mehr Herrenpilze............
    LG Jörg
  • Pixel Bernd 21. Oktober 2017, 21:15

    Große Klasse. Perfekt und interessant.
    Lg Bernd
  • canonier69 21. Oktober 2017, 21:03

    Durch die Perspektive wirkt er unverrückbar wie ein Monument.
    Top Schärfe,und ich mag an deinen Pilzbildern die natürliche Farbgestaltung.......und ich finde Netzstrümpfe sexy...;-)
    LG Roger
  • Wolfi F. 21. Oktober 2017, 16:59

    Technisch und optisch sehr gut, gefällt mir.
    Lg. Wolfi
  • Heinz J. 21. Oktober 2017, 12:37

    Hallo Ingo,
    Röhrlinge sind bei mir rar gesät. Da würde ich mich schon über diesen fotografischen Leckerbissen.freuen. Ansonsten schließe ich mich wieder gerne dem allgemeinen Lob an. Licht und Schärfe sind bestens.
    VG Heinz
  • Gruber Fred 21. Oktober 2017, 10:08

    Die bitteren Gesellen gab es bei mir die letzen Jahre häufig, diese Saison sind sie ausgeblieben. Sehr schönes licht und die Netzzeichnung am Stiel kommt gut zur Wirkung.
    LG Fred
  • fixi67 21. Oktober 2017, 8:18

    Wow, das ist ja mal ein Prachtkerl. Und wieder bestens abgelichtet!
    Klasse!
    LG fixi67
  • JeannyL 21. Oktober 2017, 5:55

    wunderschön anzuschauen Ingo!!
    LG Jeanny
  • Denis Tofano 20. Oktober 2017, 23:05

    Meisterhaft hast du diesen Gallenröhrling fotografiert..! Der leichte Regen lässt auch das Moos wunderschön erscheinen, dann noch Bildgestaltung und HG.., herrlich!!! LG, Denis
  • Ruediger Fischer 20. Oktober 2017, 22:49

    Das klare ausdrucksstarke Bild wird mir mit deiner im prägnanten Abgrenzung zum Steini gut in Erinnerung bleiben.
    VG Rüdiger
  • Wolfgang Zeiselmair 20. Oktober 2017, 22:38

    Da ist er wieder, der unwiderstehliche Pilzsuppenwürzer :-) Wenn er nur so gut schmecken würde wie er aussieht. In fast schon fröhlicher Umgebung bestens gezeigt.
    Servus
    Wolfgang
  • tomi23 20. Oktober 2017, 21:18

    stark, tolle Aufnahme von dem Pilz
    LG Tomi
  • Hartmut Bethke 20. Oktober 2017, 20:19

    Hallo Ingo, dem prallen Galli hast du zu einem bühnenreifen Auftritt verholfen. Ein Augenschmaus mit schöner Freistellung und tollen Farben. Ich habe dieses Jahr keinen einzigen entdeckt.
    LG Hartmut

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Pilze, Flechten
Klicks 110
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1MarkII
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 60.0 mm
ISO 64

Öffentliche Favoriten