Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Galaxien M81 und M82 im Sternbild Großer Bär

Galaxien M81 und M82 im Sternbild Großer Bär

1.767 11

Gerhard Neininger


Free Mitglied, Spaichingen

Galaxien M81 und M82 im Sternbild Großer Bär

M81 (Bildmitte) hat eine Helligkeit 7,8 mag und eine Ausdehnung von 24,9 x 11,5 Bogenminuten
M82 (links) hat eine Helligkeit 9,2 mag und eine Ausdehnung von 10,5 x 5,1 Bogenminuten
NGC 3077 (rechts unten) hat eine Helligkeit 10,6 mag und eine Ausdehnung von 5,2 x 4,7 Bogenminuten

M81 und M82 bilden das Zentrum der uns benachbarten Galaxiengruppe. Sie sind etwa 11 Mio. Lichtjahre von
unserer Galaxie entfernt und trotz dieser nicht mehr vorstellbaren Distanz unsere eigentlichen intergalaktischen Nachbarn.

M 81 gehört zu den dichtesten bekannten Galaxien. Sie besitzt etwa die doppelte Dichte
einer typischen Spiralgalaxie wie die vom Aussehen her vergleichbare Andromedagalaxie M 31

Aufnahmeort: Spaichingen 680m / Württemberg, Balkon
Aufnahmedatum: 06.02.08 22:05 – 23:11 Uhr, Seeing: mäßig, Temperatur: (-4°C)
Instrument: Refraktor TMB Apo ø 80/480 f:6 -> Brennweite 480 mm

Autoguiding: Leitstern im Leitrohr (Refraktor ø 60/700mm) mit WebCam und Software Guidemaster 2.0.14 beta
und der Powerflex MTS-4S Motorsteuerung von Boxdörfer nachgeführt

Kamera: EOS 30D (unmodifiziert), Farbtemperatur 5200K, Filter: kein
ausgelöst mit der von Peter Knappert selbst entwickelten DSLR-Timer Software

Belichtungszeit 70 min bestehend aus 7 Aufnahmen 10 min bei 800 ASA
für jede Aufnahme wird noch ein Dunkelabzug in gleicher Länge wie die Belichtungszeit ausgeführt,
wodurch sich die Gesamtzeit verdoppelt, also 2h 20 min reine Auslösezeit!

Bildbearbeitung:
- Tif-File erstellt in ZoomBrowser EX
- Summenbild gemittelt in Giotto 2.12
- bearbeitet mit PS CS2
- weichgezeichnet in Neat Images
- geschnitten, (Zoomfaktor 42%) und skaliert mit Gimp 2.2

weitere Informationen aus dem Internet http://de.wikipedia.org/wiki/Messier_81

Viele Grüße aus Spaichingen

Kommentare 11

  • Gerhard Neininger 18. März 2008, 7:25

    @ Christian Rusch, ja, sehr deutlich zu erkennen. Danke für diese Information, sehr gute Auflösung!
    LG Gerhard
  • Christian Rusch 17. März 2008, 20:08

    Hallo Gerhard
    auf dieser sehr tiefen Aufnahme von Wolfgang Promper siehst Du die Galaxie noch deutlicher, ganz am linken Rand in der Bildmitte:
    http://www.astro-pics.com/81-81m.htm
    LG Christian
  • Bernhard F. 16. März 2008, 21:19

    alles klar, jetzt sehe ich es auch ;-) danke dir. mein TFT verschlugt manchmal ein paar galaxien wenn er falsch geneigt ist.
    mfg bernhard
  • Gerhard Neininger 16. März 2008, 19:44

    @ Christian Leu, Nachtrag: zum Rauschen, es liegt nicht am Weichzeichner, ich habe das Rauschen des Hintergrundes in PS bearbeitet!
    @ Bernhard, Danke für Dein sehr großes Lob!
    UGC 5336 ist lt. Guide 8.0 der neblige Fleck von M 81 ca. 3 cm in Richtung 5 Uhr und ….
    @ Christian Rusch, ist die Galaxie rechts neben M81 der hellen Fleck ca. 6 cm in Richtung 2 Uhr?
    Mein Kompliment, Du hast ein gutes Auge und vor allen nimmst Du Dir die Zeit und schaust Dir das Bild genau an, dafür nochmals besten Dank.
    LG Gerhard
  • Bernhard F. 16. März 2008, 16:35

    hey gerhard,
    eine wirklich super schöne aufnahme.... sehr erstrebenswert . schärfe, bearbeitung und nachführung -alles stimmt.
    aber ich habe ein problem, rechts neben m81 sehe ich nichts so wie christian geschrieben hat...? links oben ugc 5242 ist super zu erkennen, und ich sehe auch 3077 ( laut Karkoschka) rechts unterhalb der mitte. aber von welcher anderen galaxie redet er ? rechts neben m81. ??? und wo ist UGC 5336 ????
    würde mich sehr interessieren ...
    lg bernhard
  • Gerhard Neininger 14. März 2008, 14:14

    @ Danke für Eure Anmerkungen zu M81 und M82
    @ Christian Rusch, Danke für Dein „super stark, sehr fein aufgelöst und toll bearbeitet“.
    Stimmt, die Auflösung ist gut, link oben am Bildrand erkennt man noch UGC 5247
    @ Claus-Dieter, Danke für Dein „Gefällt mir sehr gut“,
    stimmt, die Farben sind etwas blas!
    Wie gesagt, bin in der Bildbearbeitung noch Anfänger, habe beim Tonwert vermutlich übertrieben, Filter habe ich keinen verwendet und die Kamera ist nicht modifiziert, dem will ich aber die Schuld nicht zuweisen.
    @ Peter, Danke für Dein „Super schöne Aufnahme“, - habe halt ein guten Lehrmeister!
    @ Christian Leu, Danke für Dein „Saubere Arbeit“.
    Dieses Lob muß ich Dir aber auch geben, Deine Bilder Sofi, Mofi, Mondaufgänge und Wassertropfen sind allererste Sahne!
    @ Josef, Danke für Dein „sehr gut und wunderschön“

    Viele Grüße aus Spaichingen
    Gerhard
  • Josef Käser 13. März 2008, 18:17

    Die Aufnahme wie Du sie präsentierst gefällt auch mir sehr gut. Der Himmel genau im richtigen Schwarz und auch die Spirale hebt sich wunderschön ab.
    LG Sepp
  • Christian Leu 12. März 2008, 22:45

    Saubere Arbeit! Ich bin erstaunt, wie gering das Rauschen bei immerhin ISO 800 ausfällt. Liegt das am Weichzeichner?

    VG Christian
  • Peter Knappert 12. März 2008, 21:54

    Hallo Gerd,
    Super schöne Aufnahme von M81 und M82 und gut bearbeitet ! Was mir besonders gefällt ist die neutrale, schon fast wissenschaftliche Darstellung ohne künstliche Spikes und sonstigen Schnickschnack ! Klasse !
    LG aus dem Schwarzwald,Peter
  • Claus-Dieter Jahn 12. März 2008, 21:29

    Gefällt mir sehr gut Deine Aufnahme!
    Nur ein bissel Farbe fehlt mir,oder kommt dies weil du keinen speziellen Filter verwendet hast?
    Oder anders weil Deine Kamera nicht modifiziert ist?
    Gruß Cl.-D.
  • Christian Rusch 12. März 2008, 20:32

    Hallo Gerhard
    super stark Deine Aufnahme von M81 und Umgebung, gratuliere !
    Sehr fein aufgelöst und toll bearbeitet, der Verlauf in den Hintergrund ist sehr fliessend.
    Man sieht auch ganz deutlich UGC 5336 (rechts unterhalb von M81) und sogar eine schwächere Galaxie rechts von M81(links von einem helleren Stern), diese Galaxie ist auf Guide 8.0 nicht mal verzeichnet !
    LG Christian