Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulf Brömmelhörster


World Mitglied, Eggenstein-Leopoldshafen

[ Galápagos Sea-Lion ]

Gardner Bay I Isla Española I Galápagos

Nikon D3X + AF-S NIKKOR 28-70 mm 1:2,8 D @ 28 mm – f/11,0 – 1/500 Sek. – ISO 400

Der Galápagos-Seelöwe (Zalophus wollebaeki) ist eine Ohrenrobbe, die allein auf dem Galápagos-Archipel heimisch ist. Die dortige Population umfasst ca. 50.000 Tiere. Die Männchen erreichen eine Länge von 250 bis 270 Zentimeter sowie ein Gewicht von rund 250 Kilogramm. Die Weibchen bleiben hingegen mit 150 bis 170 Zentimeter und einem Gewicht von 60 bis 100 Kilogramm deutlich kleiner und leichter. Ihr Fell kann hellbraune, goldbraune oder graubraune Färbungsspielarten aufweisen, wobei das Fell der weiblichen und juvenilen Tiere eher hellbraune Schattierungen aufweist. Die Tiere ernähren sich von kleineren bis mittelgroßen Knochenfischen (Osteichthyes), wie Echte Heringe (Clupea pallasii) oder Laternenfische (Myctophidae), wobei sie für letztere Art in größere Tiefen als die üblichen 30–40 m abtauchen müssen. Auch Weichtiere (Mollusca) gehören zu ihrer Ernährung.

[ Hybrid Iguana ]
[ Hybrid Iguana ]
Ulf Brömmelhörster

[ Isla Bartholomé ]
[ Isla Bartholomé ]
Ulf Brömmelhörster

[ Galápagos Albatros ]
[ Galápagos Albatros ]
Ulf Brömmelhörster

Kommentare 6