Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heiner Schäffer


World Mitglied, Tecklenburg

Gala 2009 -Zodwa Selele

Es gab viele Gründe, warum Beuleke am Ende mehr als zufrieden war: Zum 85. Geburtstag der Freilichtspiele servierten die acht Künstlerinnen und Künstler zusammen mit der Gala-Liveband unter Leitung von Klaus Hillebrecht einen musikalischen Cocktail der Extra-Klasse. Sascha Krebs, selbst wieder Solist, hatte ein Programm zusammengestellt, das den Geschmack des Publikums traf. Und es gab ein weiteres Geburtstagsgeschenk, über das sich der Intendant riesig freute: den Da Capo-Award. „Diese wichtige Auszeichnung bestätigt die Bedeutung der Freilichtspiele Tecklenburg innerhalb der deutschen Theaterlandschaft“, zeigte sich Beuleke glücklich, als er den Musical-Award aus den Händen von Jörg Beese, Betreiber des Musical-Fachmagazins „Da Capo“, entgegen nahm. Bei der Leserabstimmung landete die Tecklenburger Erfolgsproduktion „Mozart“ auf dem ersten Platz. Zwei Jahre zuvor war bereits das Stück „Les Miserables“ mit dem Da-Capo-Preis ausgezeichnet worden.

Kommentare 1