Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Leander S.


Free Mitglied, L

Gäste im Weinberg

Meister Lampe wärmt sich sein Fell in der Abendsonne,
bevor die Nacht herein bricht.

Kommentare 8

  • Klaus-D. Weber 23. Mai 2007, 8:04

    Es gibt sie also doch noch. Bei uns - im brandenburger Raum - waren sie in den 70er Jahren von einem Jahr mit Massenaufkommen von Hasen - zum nächsten Jahr verschwunden. Erholt hat sich der Bestand seit dem nicht mehr so richtig. Gruß Klaus
  • Bri Se 19. Mai 2007, 7:00

    Er genießt sichtlich, hat aber die Ohren gespitzt, da wird er nicht lange still gesessen haben.
    Du hast ihn wunderbar durch die Heckenlücke entdeckt und fotografieren können.
    LG Brigitte
  • Yashala 18. Mai 2007, 8:10

    :-))) Toll....
    Gruß Birgit
  • Christiane WoM 18. Mai 2007, 0:11

    Du hast einen echten Hasen erwischt :) und bestens fokussiert ins Bild gesetzt, die sind so selten zu sehen, gefällt mir sehr in dem warmen Licht und sein Blick, klasse!
    LG Chris
  • Wolfgang Knorz 17. Mai 2007, 22:52

    Die Abendsonne gibt ihm und auch Dir ein schönes Licht in dem er sich gleichzeitig wärmen kann.

    Gruß
    Wolfgang
  • Thomas Helber 17. Mai 2007, 22:07

    Du hast mir meinen
    noch ganz nass ...
    noch ganz nass ...
    Thomas Helber
    geklaut !! Naja, nicht ganz, bei mir zeigte er sich am Rande eines von Quecken noch heftig überwucherten Maisfeldes neben meinem Haus ....

    Schönes Stimmungsfoto !

    Gruß Thomas
  • Gerardo Mandiola 17. Mai 2007, 21:56

    Er hat dich aber ganz schön im Visier.
    Durch den natürlichen Rahmen hat man das Gefühl, Du hättest aus einer Höhle fotografiert. Gefällt.
    LG Geru
  • Werner M. 17. Mai 2007, 20:35

    fein beobachtet, auch sehr überzeugend, dass man das Auge so klar erkennen kann .. es liegt am Licht...wunderbar

    lg Werner