Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Gänsesäger

Diesen Gänsesäger konnte ich heute an der Elbe beobachten. Während mitten im Strom trotz des Treibeises Schiffe fuhren, hielten sich am eisfreien Rand vom Hafen Bleckede zahlreiche Entenvögel auf.

Der Gänsesäger ist ein Entenvogel, der sich hauptsächlich von Fischen ernährt und danach taucht.
Der Schnabel ist ähnlich einer Säge, daher der Name.

Gänsesägerweibchen!

Dieser Gänsesäger tauchte aber lieber, als zu fliegen :-)

Sony Alpha 700
Sigma Tele 120 - 400 mm
Stativ

Bild 20/2009

Kommentare 17

  • Caspar von Zimmermann 5. März 2009, 0:54

    ... dann könnte es ja gut sein, dass wir die gleiche Dame geknipst haben ... witzig ;-)
    Gruß
    Caspar
    PS: die Nummer mit der Tarnung lasse ich mir nochmal durch den Kopf gehen ;-D
  • N. Claudia 10. Januar 2009, 12:22

    ich glaube dein gänsesäger nimmt gerade ein sonnenbad und freut sich schon auf den frühling...
    lieben gruß für dich in ein sonniges wochenende, claudia
  • GerhardK 9. Januar 2009, 18:24

    perfekt scharfes und wohl geschnittenes bild.

    lg

    gerhard
  • Sonja Haase 8. Januar 2009, 21:19

    @Rudi: Nein, gestern an der Elbe aufgenommen. Da war eine große, freie Lücke im lockeren Treibeis. Sommer? Sieht es so warm aus auf dem Foto? Viele Grüße, Sonja.
  • Rudi Büldt 8. Januar 2009, 20:15

    Super erwischt ist doch bestimmt aus der Sommer Kiste oder ??
    Rudu
  • Sonja Haase 8. Januar 2009, 19:47

    @Dieter: Ich habe auch schon einige eindeutige Männchen gesehen. Doch ich zitiere aus meinem Buch:

    Männchen im Brutkleid: Kopf schwarzgrün, Schultern und Rücken schwarz, Hals, Brust und Unterseite weiß bis lachsrosa; im Ruhekleid ähnlich wie die Weibchen: grau mit braunem Kopf, zottigen Hinterkopf!

    Also, demnach könnte es eventuel auch ein Männchen im Ruhekleid sein. Die Brutzeit beginnt erst im April.
    Und nur im Fluge sieht man das weiße Flügelfeld richtig.

    Viele Grüße, Sonja.
  • Dieter Eichstädt 8. Januar 2009, 19:26

    Ja, es handelt sich um ein Gänsesägerweibchen. Die Männchen sehen völlig anders aus. Siehe Foto.


    Gruß
    D.E.
  • Andre´s Bilderwelt 8. Januar 2009, 2:05

    Ganz,grosse Klasse
    Meinen Glückwunsch
    LG André
  • Daniela Boehm 7. Januar 2009, 23:48

    Wow ein toller Vogel ;) schön eingefangen..LG Dani
    .... habs eilig...
    .... habs eilig...
    Daniela Boehm
  • Marzena Hambach 7. Januar 2009, 23:14

    Den hast Du absolut großartig eingefangen, Schärfe und Farben sind klasse!
    LG Marzena
  • W Zopf 7. Januar 2009, 22:46

    der schaut lustig aus :-)
    LG Wolfgang
  • mariagath 7. Januar 2009, 22:27

    Ja, ja, liebe Sonja, frau kann halt nicht alles haben. Ich würde mich schon glücklich schätzen, überhaupt solch einen Vogel so scharf vor die Linse zu bekommen.


    LG Marianne
  • lemmi65 7. Januar 2009, 22:11

    Sehr gut in Bild und Info!
    +++++++++++++
    lg lemmi65
  • Hannelore H. 7. Januar 2009, 22:04

    Na, sowas,a Gänsesäger habe ich ja noch nie gehört. Da kann man mal sehen: Wir werden gebildet durch die fc............................
    Es war ganz viel Eis heute auf der Elbe und der Sonnenuntergang war wieder herrlich. Du wirstg es auch genossen haben. Irgendwie sieht Dein Gänsesäger wild verwegen aus. Aber gelungen !
    HG Hannelore
  • Sonja Haase 7. Januar 2009, 22:02

    @Jens: Beneidenswert! Hier sieht man ab und zu ein paar scheue Tiere. Viele Grüße, Sonja.