Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Xtrada


Basic Mitglied, aus g.dacht & ein g.fühlt

G. schenkt es

Den Menschen, die ich über alles liebe, die mein Leben sind,
die für mich Sinn, Glück und Geborgenheit bedeuten,
die mir Freude, Kraft und Halt geben, einfach dadurch,
dass sie SIND:

G. schenkt es


G..dicht wurde wieder unter Verschluss G.nommen :)
©Xtrada [VÖ 2009]



http://www.youtube.com/watch?v=1xpkRj99FH0



Allen meinen Freunden, Bekannten, Kollegen, Lesern und Interessierten:

eine FRIEDliche, GLÜCKliche Weihnacht 2010
und
immer etwas von DEM, was uns hält,
wenn scheinbar ALLES wegfällt.

Gundi

Kommentare 85

  • pero 4. Oktober 2012, 17:54

    Du hast genau im richtigen Augenblick den Auslöser gedrückt. Ein unendlich zärtlicher Moment.

    LG
  • Sabine 99 20. August 2011, 13:00

    Ein wahrhaft kostbares Geschenk - behüten wir den Schatz !
    LGS
  • immerunterwegs 26. Februar 2011, 15:15

    Das mag ich, sehr gefühlsvoll! Erinnert mich an Jemanden...
    LG Ayse
  • D'Intino 15. Januar 2011, 7:50

    schön gefühlvoll, mag ich
    lg inka
  • Photomann Der 7. Januar 2011, 15:09

    sehr schön !!!
  • Max Stockhaus 28. Dezember 2010, 9:02

    Es ist berührend

    *
  • Xtrada 27. Dezember 2010, 16:41

    @all:
    Ich bedanke mich für das Interesse am Bild und vor allem bei Emily für die erFREUliche "Alternative".
  • Horst Witte 27. Dezember 2010, 16:11

    Ein sehr schönes Foto!!

    Der Text ist überfrachtet, will zu viel sagen.
    Weniger ist oft mehr.
  • Dany | Photography 27. Dezember 2010, 16:07

    süßer moment und toller text
  • Arno M 27. Dezember 2010, 13:28

    mich interessiert dann mal, wie die bildautorin auf den schnitt von 7 bildern/ minute im voting kommt... gibts da ne studie oder beruht das auf eigener erfahrung?
    wenn ja, dann bitte ich doch darum, so etwas nicht zur allgemeingültigkeit erheben zu wollen - herzlichen dank auch dafür...

  • Sabine Hempel 27. Dezember 2010, 13:28

    +
  • Sabine Caucino 27. Dezember 2010, 13:28

    +
  • S.Schmaus 27. Dezember 2010, 13:28

    + + +
  • N-I-C 27. Dezember 2010, 13:28

    -
  • Giovanni Pinna 27. Dezember 2010, 13:28

    +
  • dasdritteauge 27. Dezember 2010, 13:28


    -

  • Franz-Josef Eckenroth 27. Dezember 2010, 13:28

    Galerie nein.
  • Falko Sieker 27. Dezember 2010, 13:28

    PRO!
  • Bastet 27. Dezember 2010, 13:28

    -
  • Alessandro Russo 27. Dezember 2010, 13:28

    +
  • Wolfgang Theiss 27. Dezember 2010, 13:28

    +
  • Helmut Diekmann 27. Dezember 2010, 13:28

    Dass eine Mutter ihrem Kind Zärtlichkeit und Liebe entgegenbringt, entspricht der Natur des Menschen und kommt sicherlich auch bei anderen Mutter-Kind-Bildern rüber. Ich finde nur, dass dieser Archetypus hier mit einem ganz besonderen Feingefühl dargestellt ist vor winterlichem Gegegenlicht. Sehr schön auch das Fingerspiel des Babys. "Niedlich" ist für dieses emotional ergreifende Bild ein viel zu flacher Ausdruck.
    +
  • Xtrada 27. Dezember 2010, 13:28

    @streetman48, ich bedanke mich für das Paradebeispiel, wie Buddies auch miteinander umgehen können :) Und versuche es gerade noch als "zugewandt konstruktiv" zu verstehen.

    Ich gebe allerdings zu bedenken, dass bei einem Votingschnitt von ca. 7 Bilder /Minute kaum jemand auf die Idee kommen wird, das dazugehörige Portfolio aufzurufen und nach Lyrik zu den Bildern zu forschen, sondern das vorliegene Foto bewertet. Dass ich i.d.R. Foto plus Text "anbiete" wissen eben fast nur meine Buddies und interessierte Leser. Es sei ihnen doch gegönnt und "verziehen" :) Es ist ja kein Ausschließlichkeitsprinzip d.h. die Lyrik wird nicht in Bildform gebracht und der Betrachter zum Lesen gezwungen, sondern für Nur-Gucker gibt es Fotos als Einzelangebot. Mir ist es darüber hinaus ja auch möglich, Fotos ohne Titel, ohne jegliche Erklärung zur Entstehung etc, zu akzeptieren.

    Im Übrigen denke ich, dass auch Mutter-Kind-Fotos, und diese durchaus auch mit einer emotionalen Komponente, in einer Fotocommunity sowie dem dazugehörigen Voting ihre Berechtigung haben. Fotos dürfen m.E. auch eine gefühlsmäßige Aussage haben, eine Geschichte erzählen oder einfach beim Betrachter Emotionen und/oder Gedanken auslösen. Und um dieses geht es hier! Eine Kritik zum Bild, welches sich nicht als perfektionistisches Hochglanzprospektbild verstanden haben will, sondern als Ausdruck von Zärtlichkeit, Trost und Glücksgefühl im "Schlichten", hätte ich demnach als sachlicher und konstruktiver, auch und gerade unter Buddies, empfunden. Danke.
  • Bernadette O. 27. Dezember 2010, 13:28

    +
  • I arkadas I 27. Dezember 2010, 13:28

    c

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Monochrome Fine Art
Klicks 4.249
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 3