Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

bild-erzähler


World Mitglied, Graben-Neudorf

G A R D A S A I L I N G

Segeln vor Malcesine ~ September 2006

Malcesine im weichen Licht
Malcesine im weichen Licht
bild-erzähler

Kommentare 195

  • picturesque.muc 6. März 2012, 15:24

    Zauberhafte Stimmung. Gefällt mir sehr gut. Man kann wirkllich eine Geschichte darum erdenken.
    LG Noreen
  • M. Serge Robitaille 27. Februar 2008, 5:08

    This is a amazing photo... I am speechless !
  • Vesela Maleeva 29. Mai 2007, 23:30

    Fantastic!
    Greetings, Ves
  • Tes Emo 18. Oktober 2006, 21:20

    +++
  • n o r B Ä R t 13. Oktober 2006, 8:09

    Glückwunsch zum Galerieeinzug !
    Norbert
  • Jürgen Cron 11. Oktober 2006, 20:44

    herzlichen Glückwunsch auch von mir für's Galeriefoto

    Lg. Jürgen
  • Hilke von Kienle 8. Oktober 2006, 15:09

    Hi Thomas,
    na, das ist ja mal wieder eine interessante Diskussion hier, bis man endlich zum Anmerkungenschreiben kommt... ;-))
    Aber Dein Bild hat es absolut verdient geschafft (was man nicht von jedem Foto hier in der FC sagen kann...).
    Mein Kompliment und nachträglich herzlichen Glückwunsch.
    LG Hilke
  • Wolfgang Sh. 7. Oktober 2006, 13:56

    Hallo Thomas,
    danke für Deine Bemerkungen zum Voting. Du triffst genau den Nagel auf den Kopf. Hinzufügen möchte ich noch, daß alle anonymen Voter schlechter für den Bildautor sind (weil überhapt kein feedback kommt) als der merkwürdigste Contravoter, der offen abstimmt. Warum aber ein Heinz H. (der mit Sicherheit eine profunde Bildkritik abgeben könnte) sich schon seit langer Zeit in Sarkasmus flüchtet, verstehe ich nicht.
    Gruß Wolfgang
  • bild-erzähler 7. Oktober 2006, 7:55

    @ jo . . . das ist definitiv nicht so. es gibt beispiele die belegen dass es leute . . . ach lassen wir das.

    auch ich vote contra, allerdings in einer form von der die fotografen auch was haben. viele QM zeigen dass es auch leute gibt die dankbar für gute kritiken sind.

    :-)
  • Jo Butte 7. Oktober 2006, 3:11

    Gäbe es keine Contravoter könnte man sich das Voting auch gleich schenken. Wenn man einige Tage durchhält wird man auch feststellen dass Niemand konsequent contra votet (zumindest nicht offen) sondern eben jeder seine speziellen Vorlieben hat.
  • Alexandra Schmidt 6. Oktober 2006, 16:06

    Hallo Thomas,
    deine Worte oben sprechen mir aus dem Herzen !...genauso sehe ich das auch und meine Unterstützung hast du dabei :-)
    lg Alex
  • bild-erzähler 5. Oktober 2006, 22:52

    hallo walter,

    danke für deine zeilen . . . ich merke dass du dir gedanken übers voting machst. das tun viel zu wenige hier.

    mein kommentar bezog sich in keinster weise auf mein foto. ich schlage vor du machst dir mal die mühe und gehst foto für foto durchs voting . . . ist zwar zeitaufwändig . .. aber sehr lehrreich.

    wir haben jemanden der bei englischen titeln contra votet . . . wozu den bildinhalt bewerten?

    dann gibt es jemanden der hämisch jedem foto bestätigt dass es sehr gut in DIESE galerie passt . . . egal welcher sektion das foto angehört.

    und dann gibt es eben menschen die bei JEDEM foto contra voten. und das ist höchst ungewöhnlich.

    ich möchte dass sich die menschen wieder auf fotos besinnen, und nicht auf die zwiste, die zwischen den verschiedenen sektionen herrschen.

    ich möchte gerne dass die FC wieder das wird was sie vor ungefähr drei jahren mal war . . . eine plattform in der man sich echt und ehrlich austauschen kann.

    das ist meine intension und ich würde ganz gerne weiterhin dagegen angehen.

    viegrü . . . thomas
  • Walter Zorn 5. Oktober 2006, 22:37

    Hi Thomas: Ich gratulier zum Stern - wirklich schönbes Bild. Aber warum Du gegen die Voter nachtrittst, versteh ich nicht. Ehrlich. Wenn Du gegen die anonymen 200 wettern würdest, die ganz offensichtlich sich jeden Abend über den contra-Knopf Selbstbefriedigung verschaffen, das wär ja noch o.k., aber die wenigen, die sich noch trauen, offen contra zu voten anzugehen, das versteh ich nicht. Und vielleicht liegen die hämischen Kommentare (die ich auch nich mag) daran, dass es - vor allem in der Naturfraktion - genügend Gestalten gibt, die auch bei begründeten Contras das Profil oder die Bilder der Voter mit Kommentaren zumüllen und dann sicherheitshalber gleich den anderen auf Ignore setzen, damit der sich nicht "wehren" kann...

    W.S.
  • bild-erzähler 5. Oktober 2006, 20:38

    @ heinz,

    ich verlange kein

    -kein Pro
    -kein super Pro
    -kein oooch wie schön Pro
    -kein GRANDIOS Pro

    sicher wäre es schön wenn man ein PRO konstruktiv begründen würde . . . ein CONTRA ist einfacher zu begründen.

    mich stört nur das süffisante, überhebliche in vielen anmerkungen, ja . . . auch in deinen. für mich ein zeichen von resignation. wenn euch die galerie nicht gefällt, ändert was oder bleibt ihr einfach fern. deine anmerkungen scheren alle fotografen mit ihren fotos über einen kamm . . . das haben viele einfach nicht verdient.

    gruß . . . thomas
  • Norbert. Arndt 5. Oktober 2006, 19:54

    Meinen Glückwunsch Thomas zu dem fantastischem Bild und dem Stern!
    Schade, dass es jetzt auch in der Galerie mit den endlosen Diskussionen weiter geht und viele einfach nicht die mehrheitliche Entscheidung akzeptieren können.
    Unter meinem letzten *Bild tauchte jemand auf, der weder ein Foto in seinem Portfolio noch ein Profilbild hatte.
    Was soll man davon halten?
    Nicht ärgern, nur wundern!
    Gruß Norbert

Informationen

Sektion
Ordner * * *
Klicks 23.116
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 4. Oktober 2006
348 Pro / 230 Contra

Öffentliche Favoriten